Mini-Pfannkuchen

Mini-Pfannkuchen nach diesem Rezept schmecken zum Frühstück, zum Brunch oder als Dessert. Lauwarm und mit Puderzucker bestreut superlecker.

Mini-Pfannkuchen

Bewertung: Ø 4,6 (2.209 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 Stk Eier, mittelgroß
130 g Zucker
220 g Milch
240 g Mehl
1 Pk Vanillezucker
1 Prise Salz
1 TL Backpulver
1 EL Öl, oder Butter für die Pfanne
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Eier in eine Schüssel aufschlagen und mit einem Mixer oder Schneebesen sehr schaumig rühren.
  2. Danach den Zucker, die Milch, das Mehl, den Vanillezucker, das Salz und das Backpulver in die Eigelb-Masse einrühren, so dass ein zähflüssiger Teig entsteht.
  3. Den Teig anschließend etwa 15 Minuten ruhen lassen, damit sich alle Zutaten gut miteinander verbinden. In der Zwischenzeit den Backofen auf 80 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  4. Anschließend in einer Pfanne das Öl oder Butter bei mittlerer Hitze heiß werden lassen. Nun mit einem Löffel Teig-Kleckse (Ø 4 cm) hineingeben und 1-2 Minuten backen, bis die Mini-Pfannkuchen leicht aufgehen und fester werden.
  5. Danach wenden und die Pfannkuchen noch 1 Minute goldbraun backen.
  6. Die fertigen Pfannkuchen im Backofen warm halten und weitere Mini-Pfannkuchen backen, bis der Teig verbraucht ist.
  7. Zuletzt mit Puderzucker bestreuen und nach Belieben mit frischen Früchten wie beispielsweisel Blaubeeren oder Erdbeeren servieren.

Tipps zum Rezept

Total lecker ist es, die Mehlmenge aus Weizen- und Buchweizenmehl zu mischen. Das Buchweizenmehl gibt dem Pfannkuchenteig eine nussige Note. Zusätzliches Aroma bringt eine Prise Zimt im Teig.

Am einfachsten lässt sich der Teig für gleich große Pfannküchlein mit einer Dosierflasche aus dem Haushaltswarengeschäft in die Pfanne spritzen. Ersatzweise kann dafür auch eine leere, saubere Ketchup- oder Mayonnaise-Quetschflasche eingesetzt werden.

Schöne Pfannkuchen-Beilagen sind außerdem Marmeladen, Nussnougatcreme, Ahornsirup oder Omas Bratapfelkompott.

Sofern Mini-Pfannkuchen übrig bleiben, einfach einfrieren und nach dem Auftauen in etwas heißem Butterschmalz erwärmen.

Ähnliche Rezepte

Pfannkuchen ohne Zucker

Pfannkuchen ohne Zucker

Ihre Kinder wollen Pfannkuchen? Dieses Rezept für Pfannkuchen ohne Zucker ist perfekt, denn es ist schnell und macht die Kinder glücklich.

Pfannkuchen aus Maismehl

Pfannkuchen aus Maismehl

Dieses Rezept für Pfannkuchen aus Maismehl ist eine tolle, glutenfreie Alternative zum Pfannkuchen aus herkömmlichem Weizenmehl.

Herzhafte Pfannkuchen

Herzhafte Pfannkuchen

Herzhafte Pfannkuchen mit einer Füllung aus Käse und Schinken sind eine feine Mahlzeit und nach diesem Rezept schnell und einfach zuzubereiten.

Einfaches Palatschinkenrezept

Einfaches Palatschinkenrezept

Mit diesem einfachen Rezept für Palatschinken gelingen diese garantiert und werden der ganzen Familie schmecken.

Süße Pfannkuchen mit Schmand

Süße Pfannkuchen mit Schmand

Dieses süße Rezept für Pfannkuchen mit Schmand ist eine wahre Köstlichkeit. Im Teig und in der Füllung sorgt der Schmand für eine saftige Frische.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte
PASSENDE Artikel