Bohnensalat

Dieses Rezept für Bohnensalat mit roten Bohnen, Senfgurken und Porree schmeckt einmalig gut und eignet sich als Snack, Beilage oder für ein Buffet.

Bohnensalat

Bewertung: Ø 4,1 (11 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

450 g Rote Bohnen, getrocknet
200 g Senfgurken
1 Stg Porree
1600 ml Gemüsebrühe

Zutaten für das Dressing

4 EL Weingeistessig
4 EL Olivenöl
1 Prise Salz
1 Prise Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Die Bohnen über Nacht in reichlich Wasser einweichen.
  2. Am nächsten Tag die Bohnen waschen, die Gemüsebrühe zum Kochen bringen, die Bohnen hinzufügen und für ca. 60 Minuten kochen.
  3. Anschließend die Bohnen abseihen, in einem Sieb abtropfen sowie abkühlen lassen.
  4. Dann die Senfgurken in kleine Stücke schneiden. Den Porree putzen, waschen und in feine Ringe schneiden.
  5. Essig, Öl, Salz und Zucker in einer kleinen Schüssel gut verrühren.
  6. Nun die Bohnen, Senfgurken sowie Porree in eine Schüssel geben, mit dem Dressing gut vermengen und den Bohnensalat für eine Stunde ziehen lassen.

Tipps zum Rezept

Alternativ können rote Bohnen aus der Dose verwendet werden.

Ähnliche Rezepte

Über-Nacht-Salat

Über-Nacht-Salat

Der Über-Nacht-Salat ist eine gelingsichere Beilage für die nächste Party. Das Rezept lässt sich prima am Vortag auch für viele Personen vorbereiten

Rotkohlsalat

Rotkohlsalat

Rotkohlsalat ist schnell und einfach in der Zubereitung und köstlich im Geschmack. Hier das gesunde Rezept.

Möhrensalat mit Apfel

Möhrensalat mit Apfel

Der Möhrensalat mit Apfel ist eine wahre Vitaminbombe. Besonders in der kalten Jahreszeit versorgt uns dieses Rezept mit frischen, gesunden Zutaten.

Kohlsalat

Kohlsalat

Dieser gesunde Kohlsalat passt als Beilage perfekt zu vielen Fleischgerichten. Das Geheimnis seines Erfolgs liegt im Rezept für die Marinade.

Karottensalat

Karottensalat

Saftig und knackig, so muss ein Karottensalat schmecken, dieser Rohkost-Salat begeistert alle.

Veganer Reissalat

Veganer Reissalat

Hier mal ein etwas anderes Salatrezept. Reissalat schmeckt einfach gut und ist leicht in der Zubereitung.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte