Brassen vom Grill

Dieses Rezept hat sich unter den vielen Arten für die Goldbrasse entschieden. Die Brassen vom Grill sind mediterran gewürzt, saftig und köstlich.

Brassen vom Grill

Bewertung: Ø 4,8 (40 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

Zutaten für die Brassen

4 Stk Goldbrassen (Doraden)
2 Stk Bio-Zitronen
2 Bund Thymian
4 Stk Knoblauchzehen
1 Prise Meersalz
4 EL Olivenöl

Zutaten für die Röstkartoffeln

750 g Kartoffeln, festkochend
2 EL Rapsöl
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
1 EL Petersilie, glatt, gehackt
0.5 TL Oregano, gerebelt
1 TL Salz, für das Kochwasser

Zutaten für die Garnitur

2 Stk Bio-Zitronen
2 zw Petersilie, glatt
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

Zubereitung Röstkartoffeln:

  1. Zunächst die Kartoffeln schälen, waschen und in etwa 1 cm große Würfel schneiden. Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen und die Kartoffelwürfel darin etwa 5 Minuten garen.
  2. Danach abgießen, kurz ausdampfen und etwas abkühlen lassen. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen, die Kartoffelwürfel hineingeben und unter Wenden bei mittlerer Hitze in etwa 20 Minuten goldbraun braten.
  3. Die Röstkartoffeln zuletzt mit Salz, Oregano und Pfeffer würzen und die gehackte Petersilie unterrühren.

Zubereitung Brassen vom Grill:

  1. Zuerst die Zitronen heiß abwaschen, trocken reiben und in dünne Scheiben schneiden. Den Thymian kalt abspülen und trocken schütteln. Den Knoblauch ungeschält grob hacken.
  2. Die Goldbrassen (Doraden) unter kaltem Wasser innen und außen waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Die Haut auf beiden Seiten mit einem scharfen Messer 3-4 Mal leicht schräg einschneiden.
  3. Die Fische innen salzen, außen mit Olivenöl bepinseln und ebenfalls salzen. Die Zitronenscheiben, den Thymian und den Knoblauch mischen und in die Bauchhöhlen der Brassen füllen.
  4. Anschließend in Fisch-Grillhalter spannen und die Brassen auf dem heißen Grill in etwa 15 Minuten goldbraun grillen. Während des Grillens mehrfach wenden.

Anrichten:

  1. Die goldbraunen Brassen vom Grill aus den Grillhaltern nehmen und auf Portionsteller legen.
  2. Die Röstkartoffeln daneben anrichten, jeden Teller mit Zitronenscheiben und Petersilie garnieren und sofort servieren.

Tipps zum Rezept

Für dieses Rezept kann selbstverständlich auch jede andere Seebrassen-Art zubereitet werden, beispielsweise Zahn-, Rot- und Weißbrassen. Am besten frische Brassen küchenfertig, also ausgenommen und geschuppt, vorbestellen.

Ähnliche Rezepte

Schollenfilet mit Joghurtsenfsauce

Schollenfilet mit Joghurtsenfsauce

Dieses leckere Schollenfilet mit Joghurtsenfsauce ist ein leichtes, kalorienarmes Rezept, das ganz einfach und schnell nachgekocht werden kann.

Heringe in Sahnesauce

Heringe in Sahnesauce

Heringe in Sahnesauce mit Äpfel, Zwiebel, Gewürzgurken und Dill ist ein klassisches Rezept nach Hausfrauenart.

Gegrillter Schwertfisch

Gegrillter Schwertfisch

Gegrillter Schwertfisch ist ein Leckerbissen, der schnell zuzubereiten ist. Nach diesem Rezept kommt er als saftiges Steak aus der Grillpfanne.

Fisch in Weißweinsauce

Fisch in Weißweinsauce

Fisch in Weißweinsauce ist ein sehr leichtes Gericht und außerdem gesund. Das Rezept zeigt genau, worauf es dabei ankommt und wie es schmackhaft wird.

Barsch aus dem Ofen

Barsch aus dem Ofen

Egal ob im Bach, Fluss oder der See geangelt, Barsch aus dem Ofen schmeckt wunderbar und seine Zubereitung ist mit diesem Rezept unkompliziert.

Gegrillte Dorade

Gegrillte Dorade

Wenn man die Dorade richtig zubereitet, ist der Fisch, mit seinem weißen Fleisch, vom Grill eine echte Delikatesse.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte