Brüsseler Waffeln

Brüsseler Waffeln haben ein tiefes Muster, das viel Garnierung aufnehmen kann. Sie werden nach diesem Rezept einfach ohne Hefe gebacken.

Brüsseler Waffeln

Bewertung: Ø 4,2 (156 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

500 g Mehl
1 Pk Backpulver
150 g Butter
4 Stk Eier, Gr. M
100 g Zucker
250 ml Milch
1 EL Vanillezucker
1 Prise Salz
75 g Hagelzucker
2 EL Butter, für das Eisen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Butter bei mittlerer Hitze zum Schmelzen bringen, dann vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.
  2. Als Nächstes das Mehl mit dem Backpulver in eine Schüssel sieben.
  3. Danach die Eier in eine Schüssel aufschlagen, mit dem Zucker verquirlen und unter die trockenen Zutaten rühren.
  4. Nun die abgekühlte Butter zusammen mit der Milch, dem Vanillezucker und dem Salz hinzufügen und alles zu einem flüssigen Teig vermengen.
  5. Den Teig etwas ruhen lassen und in der Zwischenzeit ein Waffeleisen vorheizen und seine Flächen ganz dünn mit Butter einfetten.
  6. Sobald das Eisen heiß ist, den Hagelzucker unter den Teig rühren. Dann jeweils eine kleine Kelle Teig in das Eisen geben und jede Waffel in etwa 2-3 Minuten goldbraun backen.
  7. Die fertigen Brüsseler Waffeln zunächst auf ein Gitter legen und weitere Waffeln backen, bis der Teig verbraucht ist.

Tipps zum Rezept

Brüsseler Waffeln haben Tradition. Früher wurden sie mit Hefe gebacken, heutzutage entweder mit Hefe oder Backpulver. In belgischen Waffeleisen werden die Waffeln eckig und bekommen eine besonders tiefe Rippung.

Eine weitere Besonderheit ist die Zugabe von Perlzucker, der während des Backens dafür sorgt, dass die Waffeln leicht karamellisieren. Alternativ kann stattdessen auch Hagelzucker verwendet werden.

Die kurze Pause auf dem Backgitter ist wichtig, damit die Feuchtigkeit aus den heißen Waffeln entweichen kann. Danach im Backofen bei etwa 60 °C Ober-/Unterhitze warm halten.

Belgier genießen ihre Waffeln meist nur mit Puderzucker, Schlagsahne und etwas flüssiger Schokoladensauce. Die Waffeln schmecken aber auch sehr gut mit einer Kugel Vanille-Eis, frischen Beeren oder Kompott.

Ähnliche Rezepte

Fluffige Waffeln

Fluffige Waffeln

An manchen Tagen müssen es unbedingt Fluffige Waffeln sein, die nach diesem Rezept einfach zuzubereiten sind und die Groß und Klein schmecken.

Crème-fraiche Waffeln

Crème-fraiche Waffeln

Crème-fraiche Waffeln sind wurdenbar saftig und superlecker. Sie sind nach diesem Rezept einfach zu backen und schmecken der ganzen Familie.

Knusperwaffeln

Knusperwaffeln

Knusperwaffeln sind nach diesem Rezept schnell gemacht und schmecken einfach traumhaft gut.

Waffeln Grundrezept

Waffeln Grundrezept

Waffeln sind einfach zubereitet und können beliebig verfeinert werden. Hier das Grundrezept für köstlich Waffeln.

Feine Waffeln

Feine Waffeln

Feine Waffeln sind schnell gemacht und eignen sich für den Sonntagstisch. Besonders bei Kindern ist das Rezept sehr beliebt.

Einfache Waffeln

Einfache Waffeln

Waffeln sind ein echter Klassiker und da greift wohl jeder gerne zu. Mithilfe von diesem Rezept gelingen einfache Waffeln schnell und umkompliziert.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte