Burger Buns

Mit diesem Rezept gelingen die perfekten Hamburgerbrötchen. Dabei wird ein leichter Hefeteig zubereitet.

Burger Buns

Bewertung: Ø 4,1 (31 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

100 g Sesam, zum Bestreuen
170 ml Wasser, lauwarm
35 ml Milch, lauwarm
1 Wf Hefe, frisch
35 g Zucker
2 TL Salz
80 g Butter
500 g Mehl, glatt
1 Stk Ei

Zutaten zum Bestreichen

1 Stk Ei
2 EL Milch
2 EL Wasser
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst das Wasser, die Milch sowie den Zucker in eine Schüssel geben, dann die Hefe hineinbröckeln und die Zutaten gut verrühren. Dann das Ganze für 5 Minuten ruhen lassen.
  2. Danach das Mehl, das Salz, das Ei sowie die zerlassene Butter hinzufügen und alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Sollte der Teig zu klebrig sein, einfach noch etwas Mehl hinzufügen. Nun den Teig mit einem Küchentuch abdecken und für 60 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  3. Anschließend aus dem Teig Buns formen - hierfür je ca. 90 Gramm Teig zu einer Kugel formen, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und flach drücken. Dabei sollten die Buns einen Durchmesser von ca. 9 cm haben. Nun die Brötchen nochmals für eine Stunde gehen lassen.
  4. Den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  5. Das Ei mit dem Wasser und der Milch in eine kleine Schüssel geben und gut verquirlen. Dabei sollte das Ei-Milch-Gemisch Zimmertemperatur haben. Die Buns damit bestreichen und mit Sesam bestreuen.
  6. Nun die Burger Buns im vorgeheizten Ofen für ca. 20 Minuten backen bis diese eine goldbraune Farbe annehmen. Anschließend die Hamburgerbrötchen auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Tipps zum Rezept

Die Hamburgerbrötchen lassen sich auch gut einfrieren. Einfach bei Bedarf im Backofen oder auf dem Toaster auftauen.

Ähnliche Rezepte

Stutenkerle

Stutenkerle

Das Gebäck für Stutenkerle, auch als Weckmänner bekannt, ist vor allem in der Vorweihnachtszeit beliebt. Dabei wird ein süßer Hefeteig zubereitet.

Zwiebelkuchen

Zwiebelkuchen

Dieser pikante Zwiebelkuchen ist günstig in der Herstellung und eignet sich sehr als Snack zu Bier oder Wein.

Hefeteig für Salziges

Hefeteig für Salziges

Vielseitig verwendbar ist ein Hefeteig für Salziges. Ob Pizzen oder Brötchen, das Rezept für individuelle Köstlichkeiten.

Berliner vom Blech

Berliner vom Blech

Unglaublich lecker und flaumig schmecken diese Berliner vom Blech. Bei diesem Rezept werden diese mit Pflaumenmus befüllt und im Backofen gebacken.

Wuchteln

Wuchteln

Dieses Hefeteig-Gebäck mit Konfitürenfüllung ist sehr beliebt. Mit diesem Rezept gelingen köstliche Wuchteln.

Nusspotize

Nusspotize

Herrlich saftig, süß und gut schmeckt dieses Gebäck. Mit diesem Rezept gelingt Nusspotize aus Hefeteig und einer einfachen Nussfüllung.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte