Cake-Pops aus der Silikon-Form

Leckere, kleine und runde Kuchen gelingen mit diesem Rezept für Cake-Pops aus der Silikon-Form - perfekt für die nächste Party oder Kindergeburtstag!

Cake-Pops aus der Silikon-Form

Bewertung: Ø 3,6 (8 Stimmen)

Zutaten für 10 Portionen

100 g Butter, weich
100 g Zucker
2 Stk Eier
115 g Mehl
1 Prise Salz
1 TL Backpulver
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Backofen auf 180 Grad vorheizen und den Boden der Cake-Pops-Silikonform mit etwas Butter befetten.
  2. Nun die Eier in einer Schüssel cremig schlagen, dann Zucker hinzugeben und gut unterrühren. Die Butter zerlassen und ebenso unterrühren.
  3. In einer separaten Schüssel das Mehl mit dem Backpulver und dem Salz vermengen und nach und nach unter die Ei-Butter-Masse rühren.
  4. Dann den Teig in die Silikonform füllen, sodass diese bis zur Kante gefüllt sind. Anschließend den Deckel darauf geben und für ca. 20 Minuten im vorgeheizten Backofen backen.
  5. Danach die Cake-Pops aus dem Ofen nehmen, aus der Form lösen, eventuell entstandene Ränder mit einem Messer abschneiden und die Cake-Pops nach Belieben mit Rosa Zuckerguss und Streusel verzieren.

Ähnliche Rezepte

Kaffee Cake-Pops

Kaffee Cake-Pops

Schokolade und Kaffee werden in diesem Rezept für Kaffee Cake-Pops vereint. Das Ergebnis sind kleine, süße Küchlein am Stiel.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte