Carpaccio vom Rind

Das Carpaccio vom Rind ist ein tolles Rezept und besonders beliebt. So gelingt die tolle Vorspeise.

Carpaccio vom Rind

Bewertung: Ø 4,0 (6 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

600 g Rinderfilet
60 ml Olivenöl
1 Schuss Balsamcio
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer aus der Mühle
1 EL Kapern (eingelegt, klein)
8 g Parmesan (gehobelt)
0.25 Bund Basilikum Blätter
200 g Feldsalat
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Das Rinderfilet in Frischhaltefolie wickeln, für 1 Stunde in das Tiefkühlfach stellen und anfrieren lassen.
  2. In der Zwischenzeit Feldsalat und Basilikumblätter waschen, trocken schütteln und grob zerteilen.
  3. Das Fleisch von der Folie befreien, mit einem scharfen Messer in sehr dünne Scheiben schneiden und auf Tellern anrichten.
  4. Dann den Salat sowie Basilikumblätter auf dem Fleisch verteilen, mit je einem Schuss Balsamico und Olivenöl beträufeln und leicht salzen.
  5. Zum Schluss Carpaccio vom Rind mit den kleinen Kapern, Parmesanspänen und groben Pfeffer bestreuen.

Tipps zum Rezept

Zum Carpaccio vom Rind frisches Baguette servieren.

Ähnliche Rezepte

Tiroler Gröstel mit Spiegelei

Tiroler Gröstel mit Spiegelei

Tiroler Gröstel mit Spiegelei ist ein tolles Gericht zur Resteverwertung. Das beliebte Rezept ist weit über die Tiroler Grenzen hinaus bekannt.

Blechfleisch

Blechfleisch

Nach diesem Rezept wird Hackfleisch mit einer Paprikasauce ungarischer Art überbacken und kommt als Blechfleisch bei der ganzen Familie gut an.

Pfefferpotthast

Pfefferpotthast

Der Pfefferpotthast ist ein traditionelles Gericht aus Westfalen. "Pott" steht für den Topf, "Hast" für das Fleisch und hier ist das Rezept dafür.

Pfundstopf

Pfundstopf

Eine fleischige Köstlichkeit ist der leckere Pfundstopf. Wie er leicht zubereitet wird verrät dieses Rezept.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte