Dukkah

Dukkah, die nordafrikanische Gewürzmischung, ist der Hit. Würzen Sie Braten, Geflügel, Gemüse damit - es passt immer. Hier ist das Rezept dafür.

Dukkah

Bewertung: Ø 4,3 (19 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

150 g Haselnüsse
2 EL Fenchelsamen
2 EL Kreuzkümmelsamen
4 EL Sonnenblumensamen
2 EL Pfefferkörner, schwarz
7 EL Koriandersamen
5 EL Sesamsamen
1 TL Nigellasamen
1 TL Anissamen
2 TL Chiliflocken
1 TL Paprikapulver, edelsüß
2 TL Thymian, getrocknet
3 TL Fleur de Sel, Meersalzflocken
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

    Bitte beachten: Das Dukkah wird nur dann wirklich toll, wenn jedes Gewürz einzeln geröstet und im Mörser zerkleinert wird.

  1. Zuerst die Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze 10-15 Minuten rösten. Anschließend 5 Minuten abkühlen lassen, in ein Küchenhandtuch geben und die braune Haut damit entfernen.
  2. Nun nacheinander die Kreuzkümmelsamen, Fenchelsamen, Pfefferkörner, Sonnenblumensamen, Koriandersamen, Sesamsamen, Nigellasamen und Anissamen in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze jeweils etwa 5 Minuten rösten, bis sie duften.
  3. Im Anschluss noch Chiliflocken für etwa 1 Minute rösten.
  4. Die gerösteten Nüsse, Samen, Körner und Flocken nacheinander in einem Mörser fein zerreiben und nach dem Mörsern in einer Schüssel miteinander vermischen.
  5. Dann den Thymian, das Paprikapulver sowie das Salz untermischen, das Dukkah in saubere Schraubgläser füllen und fest verschließen.

Tipps zum Rezept

Die Gewürzmischung eignet sich auch als nettes Mitbringsel für die Köche unter den Freunden. Im verschlossenen Glas hält sich Dukkah etwa 4 Wochen.

Ähnliche Rezepte

Braai Bap - Südafrikanischer Maisbrei

Braai Bap - Südafrikanischer Maisbrei

Als Grillbeilage wird der traditionelle Braai Bap - Südafrikanischer Maisbrei gern und oft serviert. Das einfache Rezept stammt direkt aus Südafrika.

Bobotie

Bobotie

Das Bobotie hat in der südafrikanischen Küche einen hohen Stellenwert. Das klassische Rezept verwendet Hackfleisch, Trockenfrüchte und viele Gewürze.

Salzzitronen

Salzzitronen

Salzzitronen sind in Salzlake eingelegte Zitronen und in Marokko eine Spezialität des Landes.

Chakalaka selber machen

Chakalaka selber machen

Die Gewürzmischung gibt Dips, Marinaden, Kräuterbutter und vieles mehr einen scharf-würzigen Geschmack. Hier das Rezept für Chakalaka.

Tajine

Tajine

Das Gericht heißt so wie der Topf, in dem es zubereitet wird: Tajine und es gibt unzählige Rezepte für die köstliche Spezialität aus Marokko.

Zahtar

Zahtar

Das Rezept für Zahtar ist eine Gewürzmischung die in Nordafrika gerne genutzt wird. Sie verfeinert Soßen, Fleisch, Fisch und Reis.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte