Bobotie

Bobotie ist ein köstlicher Hackbraten, das Rezept stammt aus Südafrika. Dabei wird das gewürzte Hackfleisch mit einer Milchkruste überbacken.

Bobotie

Bewertung: Ø 4,3 (7 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Hackfleisch, vom Rind
1 Schb Weißbrot
1 Stk Zwiebel
2 Stk Knoblauchzehen
1 EL Öl
100 ml Milch
50 g Rosinen
50 g Mandelblättchen
30 ml Weißweinessig
2 EL Mango-Chutney
2 EL Aprikosen-Konfitüre
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, frisch gemahlen
1 Prise Currypulver
1 Schuss Öl, für die Form

Zutaten zum Übergießen

150 ml Milch
3 Stk Eier
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst das Weißbrot in der Milch einweichen. Die Zwiebeln sowie den Knoblauch schälen und fein hacken.
  2. Dann das Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Zwiebel- und Knoblauchstücke darin glasig dünsten, das Weißbrot ausdrücken und hinzufügen. Anschließend noch Weißweinessig, Rosinen, Mandelblättchen, Chutney, Konfitüre sowie Currypulver einrühren, Hackfleisch hinzugeben, gut anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Nun den Backofen auf 160 Grad vorheizen und eine Auflaufform mit etwas Öl befetten.
  4. Dann die Hackfleischmasse in die Auflaufform füllen, die restliche Milch mit den Eiern gut verquirlen und über das Hackfleisch gießen.
  5. Bobotie im vorgeheizten Backofen für ca. 30 Minuten backen, dabei sollte die Kruste goldbraun und fest sein.

Tipps zum Rezept

Dazu klein geschnittene Bananen, Mango Chutney oder Reis servieren.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte