Einfache Quarkmuffins

Bei den Einfachen Quarkmuffins besinnt sich das Rezept auf das Wesentliche und damit sind die Küchlein schnell zubereitet und fein im Geschmack.

Einfache Quarkmuffins

Bewertung: Ø 4,3 (153 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

70 g Butter, weich
150 g Zucker
2 Stk Eier, Gr. M
140 g Quark, Magerstufe
150 g Mehl
0.5 TL Backpulver
1 EL Pflanzenöl, für die Form
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und eine Muffinform mit Papierförmchen auskleiden oder mit Pflanzenöl auspinseln.
  2. Danach die weiche Butter mit dem Zucker in eine Rührschüssel geben und mit den Quirlen eines Handrührgerätes schön schaumig schlagen.
  3. Die Eier einzeln aufschlagen und nach und nach unter die Buttermischung rühren, bis sich alles gut miteinander verbunden hat. Danach den Quark gründlich untermischen.
  4. Nun das Mehl mit dem Backpulver zur Eier-Butter-Masse sieben und alle Zutaten so gerade eben zu einem glatten Teig verarbeiten.
  5. Den Teig in die Muffinform füllen und die Einfachen Quarkmuffins im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene in etwa 35 Minuten goldbraun backen.
  6. Die Muffins aus dem Ofen nehmen, auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und genießen.

Tipps zum Rezept

Sobald das Mehl-Backpulvergemisch zu den übrigen Zutaten kommt, kurz mit einem Teibschaber unterrühren, bis nur noch wenig Mehl zu sehen ist. So bleibt der Teig garantiert locker und die Muffins werden schön saftig.

Dieses einfache Rezept lässt sich durch weitere Zutaten immer wieder verändern. Fein gehackte Nüsse oder geriebene Schokolade (dunkel oder weiß) unter den Teig heben oder 2 EL Backkakao unterrühren, der die Muffins ebenfalls schön schokoladig schmecken lässt.

Wer auf Beeren und Früchte steht, mischt 100 g Blau- oder Himbeeren in den Teig oder rührt klein geschnittene Mandarinen oder Pfirsiche aus der Dose in den Quarkteig. Diese Muffins vertragen nach dem Abkühlen eine Garnitur aus Zuckerguss und das Rezept zeigt auf, welche Varianten hier möglich sind.

Ähnliche Rezepte

Quarkauflauf mit Grieß

Quarkauflauf mit Grieß

Dieser Quarkauflauf mit Grieß ist luftig und lecker und es ist unglaublich, was ein Rezept aus Quark, Grieß und saftigen Pfirsichen machen kann.

Knoblauchquark

Knoblauchquark

Knoblauchquark ist super. Er ist gesund, sehr lecker, passt perfekt zu Kartoffeln, Ofengemüse und Brot und das Rezept ist schnell zubereitet.

Nuss-Quarkkuchen

Nuss-Quarkkuchen

Herrlich saftig und nussig schmeckt dieser lockere Nuss-Quarkkuchen. Das Rezept stammt aus Großmutters Kochbuch, ein Garant für gutes Gelingen.

Veganer Quarkkuchen

Veganer Quarkkuchen

Veganer Quarkkuchen wird mit diesem Rezept und den richtigen Zutaten cremig-lecker und begeistert mit Sicherheit auch Nicht-Veganer.

Kräuterquark mit Schmand

Kräuterquark mit Schmand

Dieser Kräuterquark mit Schmand schmeckt besonders gut auf Bauernbrot, aber das Rezept macht sich auch prima als Dip für rohes Gemüse.

Sächsische Quarkkeulchen

Sächsische Quarkkeulchen

Sächsische Quarkkeulchen sind ein Klassiker und das Rezept für diese saftigen Küchlein aus Kartoffeln und Quark sollte viel öfter umgesetzt werden.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte