Vanille-Quark-Pudding

Der Vanille-Quark-Pudding zählt zu den fettarmen Desserts. Mit diesem Rezept ist er schnell gemacht und sehr lecker. Frisches Obst passt prima dazu.

Vanille-Quark-Pudding

Bewertung: Ø 4,5 (298 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

400 ml Vollmilch
400 g Quark, Magerstufe
1 Stk Vanilleschote
150 g Zucker
1 Prise Salz
1 Pk Vanillepuddingpulver
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Hälfte der Milch, den Zucker und das Salz in einen Topf geben.
  2. Die Vanilleschote der Länge nach aufschlitzen. Das Mark mit dem Messerrücken herauskratzen, mit der Schote zur Milch geben und bei mittlerer Temperatur langsam erhitzen.
  3. Nun das Puddingpulver mit der restlichen Milch glatt rühren. Die Vanilleschote aus der heißen Milch fischen, den Topf vom Herd ziehen und das angerührte Puddingpulver mit einem Schneebesen einrühren.
  4. Dann den Topf zurück auf den Herd stellen und die Puddingmasse unter Rühren 1 Minute aufkochen.
  5. Anschließend erneut vom Herd ziehen, den Quark untermischen und den Pudding in eine Schüssel oder in Portionsschalen füllen.
  6. Den Vanille-Quark-Pudding vor dem Servieren für mindestens 4 Stunden im Kühlschrank durchkühlen lassen.

Tipps zum Rezept

Quark enthält viel gesundes Eiweiß, das die Muskeln stärkt. Außerdem punktet er mit Vitaminen, Mineralstoffen und einem hohen Kalzium-Gehalt. Wenn es um die Gesundheit geht, ist cholesterinfreier Magerquark gegenüber den anderen Quarksorten eindeutig überlegen.

Der Zucker in diesem Rezept kann durch Honig, Ahornsirup, Birkenzucker oder Kokosblütenzucker ersetzt werden. Die Alternative nach und nach in die Milch rühren und prüfen, wann der gewünschte Süßungsgrad erreicht ist.

Wer keine Vanillestange zur Hand hat, kann auch ein Löffelchen Vanillepaste oder -extrakt in den Pudding geben.

Viele Obst- und Beerensorten passen zu diesem Dessert oder auch ein Löffel Kompott. Auf unserer Seite finden sich bei der Suche nach "Kompott" viele leckere Rezepte. Wenn es etwas feiner sein soll, beispielsweise Erdbeeren oder Himbeeren mit etwas Zitronensaft und Puderzucker pürieren und als Coulis auf die Oberfläche des Vanille-Quark-Puddings gießen.

Ähnliche Rezepte

Quarkauflauf mit Grieß

Quarkauflauf mit Grieß

Dieser Quarkauflauf mit Grieß ist luftig und lecker und es ist unglaublich, was ein Rezept aus Quark, Grieß und saftigen Pfirsichen machen kann.

Knoblauchquark

Knoblauchquark

Knoblauchquark ist super. Er ist gesund, sehr lecker, passt perfekt zu Kartoffeln, Ofengemüse und Brot und das Rezept ist schnell zubereitet.

Nuss-Quarkkuchen

Nuss-Quarkkuchen

Herrlich saftig und nussig schmeckt dieser lockere Nuss-Quarkkuchen. Das Rezept stammt aus Großmutters Kochbuch, ein Garant für gutes Gelingen.

Veganer Quarkkuchen

Veganer Quarkkuchen

Veganer Quarkkuchen wird mit diesem Rezept und den richtigen Zutaten cremig-lecker und begeistert mit Sicherheit auch Nicht-Veganer.

Kräuterquark mit Schmand

Kräuterquark mit Schmand

Dieser Kräuterquark mit Schmand schmeckt besonders gut auf Bauernbrot, aber das Rezept macht sich auch prima als Dip für rohes Gemüse.

Sächsische Quarkkeulchen

Sächsische Quarkkeulchen

Sächsische Quarkkeulchen sind ein Klassiker und das Rezept für diese saftigen Küchlein aus Kartoffeln und Quark sollte viel öfter umgesetzt werden.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte