Quarkauflauf mit Grieß

Dieser Quarkauflauf mit Grieß ist luftig und lecker und es ist unglaublich, was ein Rezept aus Quark, Grieß und saftigen Pfirsichen machen kann.

Quarkauflauf mit Grieß

Bewertung: Ø 4,6 (109 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Quark, Magerstufe
100 g Weizengrieß
100 g Butter, weich
2 TL Butter, für die Form
100 g Zucker
1 Pk Vanillezucker
1 Dose Pfirsiche, á 850 ml
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Backofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und eine Auflaufform mit Butter ausfetten.
  2. Anschließend die Eier trennen, das Eiweiß in einen Rührbecher geben und mit den Quirlen eines Handrührgerätes in etwa 3-4 Minuten zu steifem Eischnee aufschlagen.
  3. Die weiche Butter mit dem Zucker und Vanillezucker in eine Rührschüssel geben und etwa 3 Minuten schaumig aufschlagen. Dann das Eigelb hinzufügen und gründlich untermischen.
  4. Die Pfirsiche in ein Sieb geben, gut abtropfen lassen und die Früchte anschließend in Scheiben oder kleine Stücke schneiden.
  5. Als Nächstes den Quark und den Grieß zur Buttermischung geben und alle Zutaten gut miteinander vermischen.
  6. Nun erst die Pfirsich-Scheiben und zuletzt den Eischnee mit einem Teigschaber vorsichtig unter die Quarkmasse heben. Danach in die vorbereitete Auflaufform füllen und glatt streichen.
  7. Den Quarkauflauf mit Grieß auf der mittleren Schiene im vorgeheizten Backofen etwa 50 Minuten backen.

Tipps zum Rezept

Es können auch frische Pfirsiche oder Nektarinen verwendet werden, sofern sie reif und vollsaftig sind.

Die Haut frischer Früchte an der runden Seite leicht über Kreuz einritzen, kurz blanchieren, kalt abschrecken und häuten.

Durch die eingeschlagene Luft im Eischnee wird der Auflauf besonders locker. Er darf nur kurz untergezogen und nicht untergerührt werden, damit die Luft nicht wieder entweicht.

Den Auflauf eventuell nach 30 Minuten mit einem Stück Alufolie oder Backpapier abdecken, damit er nicht zu dunkel wird.

Ähnliche Rezepte

Quarkauflauf mit Obst

Quarkauflauf mit Obst

Wie wäre es mit diesem Rezept für einen himmlischen Quarkauflauf mit Obst, von dem man nicht genug bekommen kann? Es ist total einfach.

Knoblauchquark

Knoblauchquark

Knoblauchquark ist super. Er ist gesund, sehr lecker, passt perfekt zu Kartoffeln, Ofengemüse und Brot und das Rezept ist schnell zubereitet.

Nuss-Quarkkuchen

Nuss-Quarkkuchen

Herrlich saftig und nussig schmeckt dieser lockere Nuss-Quarkkuchen. Das Rezept stammt aus Großmutters Kochbuch, ein Garant für gutes Gelingen.

Veganer Quarkkuchen

Veganer Quarkkuchen

Veganer Quarkkuchen wird mit diesem Rezept und den richtigen Zutaten cremig-lecker und begeistert mit Sicherheit auch Nicht-Veganer.

Kräuterquark mit Schmand

Kräuterquark mit Schmand

Dieser Kräuterquark mit Schmand schmeckt besonders gut auf Bauernbrot, aber das Rezept macht sich auch prima als Dip für rohes Gemüse.

Sächsische Quarkkeulchen

Sächsische Quarkkeulchen

Sächsische Quarkkeulchen sind ein Klassiker und das Rezept für diese saftigen Küchlein aus Kartoffeln und Quark sollte viel öfter umgesetzt werden.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte