Einfacher Auberginen-Feta-Dip

Das Geheimnis dieses einfachen Auberginen-Feta-Dips ist ein wenig geröstete Paprika. Sie macht das Rezept etwas süßer und den Geschmack runder.

Einfacher Auberginen-Feta-Dip

Bewertung: Ø 4,4 (7 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Stk Aubergine, fleischig
1 Stk Paprika, rot, klein
200 g Feta-Käse
150 g Frischkäse
1 Stk Knoblauchzehe
0.5 Stk Chilischote, rot, klein
1 Prise Meersalz
0.25 TL Paprikapulver, geräuchert
2 EL Olivenöl
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Den Backofen auf 230 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.
  2. Die Aubergine und die Paprika waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Die Aubergine der Länge nach halbieren und ihre Schnittflächen mit 1 Esslöffel Olivenöl bestreichen. Die Paprika halbieren und den Stiel, die Kerne sowie Trennhäute entfernen.
  3. Nun die Auberginenhälften sowie Paprikastücke mit den Schnittflächen nach unten auf das Backblech geben und die Paprika leicht mit dem restlichen Olivenöl beträufeln.
  4. Dann das Gemüse auf der mittleren Schiene im vorgeheizten Backofen für etwa 30 Minuten weich garen.
  5. Währenddessen den Knoblauch schälen, die Chili waschen und beides in grobe Stücke hacken.
  6. Den Feta abtropfen lassen, in Stücke brechen und mit dem Frischkäse, dem Knoblauch und der Chili in einen Mixer geben.
  7. Die Aubergine und Paprika aus dem Ofen nehmen, die Paprika mit einem feuchten Küchentuch abdecken und 15 Minuten abkühlen lassen. Den Stielansatz der Aubergine entfernen und das Fruchtfleisch zu den übrigen Zutaten in den Mixer geben.
  8. Das Küchentuch entfernen und die Haut der Paprika mit den Fingern abziehen. Nun die Paprika ebenfalls in den Mixer geben und alle Zutaten zu einer feinen Creme pürieren.
  9. Nun den einfachen Auberginen-Feta-Dip mit Meersalz und geräuchertem Paprikapulver würzen und bis zum Servieren zugedeckt kalt stellen.

Tipps zum Rezept

Wer keinen Mixer hat, kann den Pürierstab verwenden - hierbei die Zutaten nach und nach pürieren.

Ähnliche Rezepte

Auberginenauflauf Italia

Auberginenauflauf Italia

So einfach und schmackhaft kann Gemüseküche sein - Dieser Auberginenauflauf Italia ist einfach in der Zubereitung und köstlich im Geschmack.

Auberginen-Dip

Auberginen-Dip

Dieser einfache und köstliche Auberginen-Dip eignet sich sowohl als gesunder Brotaufstrich, aber auch als Sauce zum Tunken von Gemüsesticks.

Gebackene Aubergine mit Käse

Gebackene Aubergine mit Käse

Auch wenn Auberginen wohl nicht zu den großen Klassikern im Gemüsesortiment zählen, entstehen mit diesem Rezept lecker überbackene Auberginenscheiben.

Überbackene Auberginen mit Rosmarin

Überbackene Auberginen mit Rosmarin

Dieses vegetarische Rezept für überbackene Auberginen ist wirklich einfach und geschmacklich ein Hit. Rosmarin sorgt für besonderes Aroma.

Frittierte Auberginen mit Joghurt-Dip

Frittierte Auberginen mit Joghurt-Dip

Knusprig Frittierte Auberginen mit Joghurt-Dip sind ein leckerer Snack. Ein Rezept für alle, die auf Gemüse stehen und es unkompliziert lieben.

Auberginencreme

Auberginencreme

Eine gesunde, kalorienarme Zwischenmahlzeit bietet das Rezept für Auberginencreme an. Auch als Vorspeise ist diese Auberginencreme sehr zu empfehlen.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte