Auberginenauflauf Italia

So einfach und schmackhaft kann Gemüseküche sein - Dieser Auberginenauflauf Italia ist einfach in der Zubereitung und köstlich im Geschmack.

Auberginenauflauf Italia

Bewertung: Ø 4,4 (48 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

3 Stk Auberginen
400 g Tomaten, passiert (TetraPack)
2 EL Olivenöl
0.25 Bund Basilikum
2 EL Pinienkerne
1 Stk Zwiebel
2 Stk Knoblauchzehen
400 g Mozzarella, in Scheiben
2 EL Mehl
1 Prise Salz und Pfeffer
1 EL Olivenöl, für die Form
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst eine Auflaufform mit etwas Olivenöl ausstreichen und den Backofen auf 200 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  2. Die Auberginen waschen, in 2 cm dicke Scheiben schneiden, mit etwas Salz bestreuen und etwas ziehen lassen. Dann die Auberginenscheiben mit Küchenpapier abtupfen und in Mehl wenden.
  3. 1 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen, die Auberginenscheiben darin von beiden Seiten für je 2 Minuten anbraten und dann zum Entfetten auf Küchenpapier legen.
  4. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Basilikum waschen, trocken schütteln und fein hacken.
  5. Nun das restliche Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel- und Knoblauchstücke darin andünsten. Anschließend die Tomaten hinzugeben sowie Basilikum und Pinienkerne unterrühren. Dann das Ganze mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Die Auberginenscheiben in der Auflaufform verteilen, die Tomatensauce darübergießen und mit den Mozzarellascheiben belegen.
  7. Auberginenauflauf Italia im vorgeheizten Backofen für ca. 35 – 40 Minuten backen.

Ähnliche Rezepte

Auberginencreme

Auberginencreme

Eine gesunde, kalorienarme Zwischenmahlzeit bietet das Rezept für Auberginencreme an. Auch als Vorspeise ist diese Auberginencreme sehr zu empfehlen.

Auberginen-Schnitzel

Auberginen-Schnitzel

Ganz ohne Fleisch kommen diese Auberginen-Schnitzel aus. Dabei ist das Gericht nach diesem Rezept schnell und einfach zubereitet.

Auberginen überbacken

Auberginen überbacken

Das Rezept für überbackene Auberginen ist schnell zubereitet und kann als Beilage aber auch als Hauptgericht dienen.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte