Erbsenpüree

Das Rezept für Erbsenpüree stellt eine geeignete Beilage für vielerlei Gerichte dar - sei es ein Fisch-, Fleisch- oder vegetarisches Gericht.

Erbsenpüree

Bewertung: Ø 4,1 (14 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Stk Zwiebel
3 EL Butter
400 g Erbsen, tiefgekühlt
100 ml Milch
1 TL Salz
0.5 TL Cayennepfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst die Zwiebel pellen und klein hacken.
  2. Nun die Butter in einem kleinen Topf erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Die Erbsen dazugeben und auftauen lassen. Dann die Milch, das Salz und den Cayennepfeffer hineinmischen und für 5 Minuten köcheln lassen.
  3. Das Erbsenpüree von der heißen Platte nehmen, mit einem Stabmixer pürieren und mit Salz abschmecken.

Tipps zum Rezept

Mit Möhrenscheiben und Erbsen garniert servieren.

Ähnliche Rezepte

Erbsen-Mus

Erbsen-Mus

Dieser herzhafte Erbsen-Mus ist eine leckere Beilage für Salate, Bowls oder eignet sich hervorragend als Aufstrich.

Erbsengratin

Erbsengratin

Einmal probiert wird dieses Rezept für Erbsengratin zum absoluten Lieblingsrezept - mit Gelben Erbsen, Tomaten, Champignons und würzigem Käse.

Erbsen mit Speck

Erbsen mit Speck

Deftig, lecker, wie in guten alten Zeiten ist dieses Rezept für Erbsen mit Speck. In einfachen Schritten gelingt diese schmackhafte Beilage.

Erbsen nach Florentiner Art

Erbsen nach Florentiner Art

Dieses Rezept für Erbsen nach Florentiner Art bringt ein Stück Italien auf den Beilagenteller. In wenigen Schritten ist dieses Gericht nachgekocht.

Erbsengemüse mit Zwiebeln

Erbsengemüse mit Zwiebeln

Das Erbsengemüse mit Zwiebeln ist besonders einfach in der Zubereitung. Das Rezept ist außerdem schnell, da es tiefgekühlte Erbsen verwendet.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte