Erbsengratin

Einmal probiert wird dieses Rezept für Erbsengratin zum absoluten Lieblingsrezept - mit Gelben Erbsen, Tomaten, Champignons und würzigem Käse.

Erbsengratin

Bewertung: Ø 4,1 (9 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Dose Gelbe Erbsen mit Suppengrün (Abtropfgewicht 800g)
250 g Champignons
200 g Tomaten
1 Stk Zwiebel
2 EL Butter, für die Pfanne
1 EL Butter, für die Form
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, frisch gemahlen
1 Bund Petersilie
200 g Crème fraîche
1 EL Zitronensaft
100 g Gruyère, gerieben
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Erbsen in ein Sieb geben, waschen und abtropfen lassen. Die Champignons putzen, abreiben und in feine Scheiben schneiden.
  2. Die Tomaten waschen, vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebel schälen und würfelig schneiden.
  3. Dann den Backofen auf 200 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen und eine ofenfeste Form befetten.
  4. Die Butter in einer Pfanne zerlassen und darin die Zwiebelstücke bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Anschließend die Champignons hinzufügen und bei starker Hitze für 3-4 Minuten mibraten, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Dann mit Salz und Pfeffer würzen und vom Herd nehmen.
  5. Die Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken.
  6. Von den Erbsen 4 Esslöffel abnehmen und mit Crème fraîche pürieren. Die restlichen Erbsen mit den Pilzen, Tomatenwürfeln und der Petersilie unter die Erbsencreme mengen, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
  7. Nun die Erbsenmischung in die vorbereitete Form füllen, glatt streichen, mit dem geriebenen Käse bestreuen und für 30 Minuten im vorgeheizten Backofen backen.

Tipps zum Rezept

Das Rezept stammt aus dem Buch "Vegetarische Küche - deftig und lecker" - © Reader´s Digest: Verlag Das Beste GmbH

Ähnliche Rezepte

Erbsenpüree

Erbsenpüree

Das Rezept für Erbsenpüree stellt eine geeignete Beilage für vielerlei Gerichte dar - sei es ein Fisch-, Fleisch- oder vegetarisches Gericht.

Kichererbsen-Kuchen

Kichererbsen-Kuchen

Dieses Rezept liefert dem Genießer einen leckeren, herzhaften Kuchen aus Kichererbsen, Möhren und Zucchini. Mal was ganz anderes.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte