Erbsenpüree

Das leckere Erbsenpüree-Rezept sorgt für Abwechslung: Mit der schönen grünen Farbe sieht es nicht nur appetitlich aus, es ist auch fix gemacht.

Erbsenpüree

Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

60 g Zwiebeln
80 g Butter
450 g TK-Erbsen
1 Msp Zucker
1 EL Petersilie
80 ml Sahne
2 Prise Salz
2 Prise Pfeffer
1 Prise Muskatnuss
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Erbsen auftauen lassen.
  2. Die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken.
  3. Danach die Butter in einem Topf zerlassen und die Zwiebelwürfel darin glasig anschwitzen. Dann die aufgetauten Erbsen, den Zucker und die gehackte Petersilie zugeben und zugedeckt bei reduzierter Hitze für ca. 10 Minuten weich dünsten.
  4. Anschließend die Erbsen fein pürieren und durch ein Sieb streichen. Die Sahne leicht erhitzen und unterrühren. Zum Schluss das Erbsenpüree mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Ähnliche Rezepte

Gebackene Chili-Bohnen

Gebackene Chili-Bohnen

Dieses britische Rezept liefert eine Extraportion Protein. Die gebackenen Chili-Bohnen schmecken ganz klassisch zum Frühstück oder Mittag.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte