Fleischbällchen in Ei-Zitronen-Sauce

Pikant mit spritziger Note präsentiert sich das Rezept für pikante Fleischbällchen in Ei-Zitronen-Sauce.

Fleischbällchen in Ei-Zitronen-Sauce

Bewertung: Ø 4,5 (8 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

3 Schb Weißbrot, ohne Rinde, vom Vortag
750 g Hackfleisch, vom Kalb, fein gehackt
2 Stk Eier
1 TL Piment, gemahlen
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, frisch gemahlen

Zutaten für die Ei-Zitronen-Sauce

3 Stk Eigelb
1 Stk Zitrone
250 ml Wasser
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer (frisch gemahlen)
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die Fleischbällchen vorerst das Brot in einer flachen Schüssel verteilen, knapp mit Wasser bedecken und 10 Minuten lang einweichen.
  2. Danach die Flüssigkeit gut ausdrücken, das Brot in eine Rührschüssel geben und mit dem Hackfleisch, den Eiern sowie Piment gut vermengen.
  3. Im Anschluss die Hackmasse mit Salz und Pfeffer würzen und alles zu einer glatten sowie homogenen Masse verkneten.
  4. Im nächsten Schritt die Hände anfeuchten und aus der Hackmasse walnussgroße Bällchen formen.
  5. Nun Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen, dann die Hitze reduzieren und die Hackfleischbällchen darin für etwa 20 Minuten köcheln lassen bis das Fleisch gar gekocht ist.
  6. Danach die gegarten Fleischbällchen mit einer Schaumkelle herausnehmen, gut abtropfen lassen und warm halten.
  7. In der Zwischenzeit für die Ei-Zitronen-Sauce Eigelb in einer Schüssel mit einem Schneebesen so lange verquirlen, bis es hellgelb ist. Die Zitrone halbieren und den Saft auspressen.
  8. Danach den Zitronensaft sowie das Wasser zur Eigelbmasse geben und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer nach Belieben würzen.
  9. Nun die Ei-Zitronen-Sauce vorsichtig in einem Wasserbad erhitzen, bis sie eindickt.
  10. Im letzten Schritt die Sauce in eine beschichtete Pfanne gießen, die Fleischbällchen hinzufügen, alles auf niedrigster Stufe kurz erwärmen und noch warm auf Tellern anrichten.

Tipps zum Rezept

Dazu passt Reis oder Kartoffelpüree.

Ähnliche Rezepte

Tiroler Gröstel mit Spiegelei

Tiroler Gröstel mit Spiegelei

Tiroler Gröstel mit Spiegelei ist ein tolles Gericht zur Resteverwertung. Das beliebte Rezept ist weit über die Tiroler Grenzen hinaus bekannt.

Blechfleisch

Blechfleisch

Nach diesem Rezept wird Hackfleisch mit einer Paprikasauce ungarischer Art überbacken und kommt als Blechfleisch bei der ganzen Familie gut an.

Pfefferpotthast

Pfefferpotthast

Mit dem leckeren Pfefferpotthast bringt man Abwechslung auf den Tisch. Dieses beliebte, deutsche Rezept sollte man versuchen.

Pfundstopf

Pfundstopf

Eine fleischige Köstlichkeit ist der leckere Pfundstopf. Wie er leicht zubereitet wird verrät dieses Rezept.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte