Omas Entenbrust

Dieses Rezept für Omas Entenbrust ist genau das Richtige für den Sonntag. Dazu wird eine köstliche Rotwein-Apfelsauce serviert.

Omas Entenbrust

Bewertung: Ø 4,6 (3.126 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

1 zw Rosmarin
2 Stk Entenbrust
2 Stk Äpfel, säuerliche
1 EL Zucker
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
4 EL Calvados
100 ml Rotwein, trocken
100 ml Geflügelbrühe
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Entenbrüste waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen, von Sehnen und überstehender Fetthaut befreien und mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Danach die Rosmarin von den Stielen abzupfen und über das Entenfleisch streuen.
  3. Dann das Fleisch mit der Hautseite nach unten in eine Pfanne ohne Fett legen. Anschließend die Pfanne erhitzen und die Brüste auf der Hautseite ca. 10-15 Minuten langsam (bei nicht allzu großer Hitze) anbraten - bis die Haut schön braun und nur mehr 4-5 mm dünn ist. Dabei das ausgetretene Fett immer wieder abschöpfen bzw. abgießen.
  4. Dann das Fleisch umdrehen und auf der anderen Seite nur mehr 4-5 Minuten braten.
  5. Danach das Fleisch im vorgeheizten Backofen bei etwa 120 Grad warmhalten.
  6. Nun die Äpfel schälen, entkernen, in kleine Stücke schneiden, zum Bratsatz in die Pfanne geben und kurz anbraten.
  7. Anschließend den Zucker dazugeben und hell karamellisieren lassen. Mit Calvados ablöschen, mit Geflügelbrühe und Rotwein aufgießen und die Soße einköcheln lassen.
  8. Zum Schluss die Entenbruststücke in schräge Scheiben schneiden und mit der Soße anrichten.

Tipps zum Rezept

Zur Entenbrust passen am besten Rotkohl, Spätzle und oder gebratener Rosenkohl.

Anstelle von Calvados (=Apfelbranntwein) kann man auch normalen Apfelsaft oder Apfelkorn verwenden.

Getränketipp

Die geschmacklich feine Entenbrust freut sich, wenn sie mit einem kraftvollen Rotwein begleitet wird.

Die meisten deutschen Weine eignen sich dazu und es darf auch eine Sorte mit kraftvollen Tanninen saftiger Säure sein. Das Fett im Fleisch rundet diese zwei Inhaltsstoffe.

Ähnliche Rezepte

Blechfleisch

Blechfleisch

Nach diesem Rezept wird Hackfleisch mit einer Paprikasauce ungarischer Art überbacken und kommt als Blechfleisch bei der ganzen Familie gut an.

Pfefferpotthast

Pfefferpotthast

Der Pfefferpotthast ist ein traditionelles Gericht aus Westfalen. "Pott" steht für den Topf, "Hast" für das Fleisch und hier ist das Rezept dafür.

Pfundstopf

Pfundstopf

Eine fleischige Köstlichkeit ist der leckere Pfundstopf. Wie er leicht zubereitet wird verrät dieses Rezept.

Panhas

Panhas

Panhas ist eine traditionelle Spezialität aus Westfalen. Mit diesem Rezept kann die Kochwurst ganz einfach selbst hergestellt werden.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte