Kassler mit Sauerkraut und Ananas

Überzeugen Sie sich selbst von dem köstlichen Rezept für Kassler mit Sauerkraut und Ananas. Für alle, die deutsche Hausmannskost lieben!

Kassler mit Sauerkraut

Bewertung: Ø 4,3 (230 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 kg Kasseler, vom Nacken
1 Dose Sauerkraut
1 Dose Ananas, in Stücke
2 Stk Zwiebel
1 Stk Apfel
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer aus der Mühle
2 Stk Lorbeerblätter
0.5 TL Kümmel
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für Kassler mit Sauerkraut und Ananas die geschälten Zwiebeln hacken. Den Apfel waschen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Die Ananas durch ein Sieb, abseihen und dabei den Saft auffangen.
  2. Danach das Kasseler in einen Bräter geben, Zwiebel, Äpfel und Ananas dazugeben. Sauerkraut im Bräter verteilen, mit Wasser aufgießen, die Lorbeerblätter hinzugeben und mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen.
  3. Das Gericht im zugedeckten Bräter im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad etwa zwei Stunden braten. In den letzten 30 Minuten den Ananassaft zugießen.

Tipps zum Rezept

Danach das fertige Kassler-Fleisch in dünne Scheiben schneiden und zusammen mit dem Sauerkraut und Senf servieren. Auch Salzkartoffeln werden gern dazu serviert.

Das Kasseler (in Österreich Selchkarree oder Geselchtes und in der Schweiz Rippli), ist ein gepökeltes und geräuchertes Schweinefleisch aus dem Hals, großen Rippenstück, der Schulter oder dem Bauch. Dabei bezeichnet der Begriff „Kasseler“ die Methode des Pökelns und anschließendem Räucherns.

Getränketipp

Das Sauerkraut und das Fleisch verlangen nach einem Glas Bier. Welches es sein soll, entscheidet der persönliche Geschmack. Eine Alternative ist ein Mineralwasser.

Ähnliche Rezepte

Tiroler Gröstel mit Spiegelei

Tiroler Gröstel mit Spiegelei

Tiroler Gröstel mit Spiegelei ist ein tolles Gericht zur Resteverwertung. Das beliebte Rezept ist weit über die Tiroler Grenzen hinaus bekannt.

Blechfleisch

Blechfleisch

Nach diesem Rezept wird Hackfleisch mit einer Paprikasauce ungarischer Art überbacken und kommt als Blechfleisch bei der ganzen Familie gut an.

Pfefferpotthast

Pfefferpotthast

Der Pfefferpotthast ist ein traditionelles Gericht aus Westfalen. "Pott" steht für den Topf, "Hast" für das Fleisch und hier ist das Rezept dafür.

Pfundstopf

Pfundstopf

Eine fleischige Köstlichkeit ist der leckere Pfundstopf. Wie er leicht zubereitet wird verrät dieses Rezept.

Panhas

Panhas

Panhas ist eine traditionelle Spezialität aus Westfalen. Mit diesem Rezept kann die Kochwurst ganz einfach selbst hergestellt werden.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte