Fliegenpilz-Eier

Das Rezept war in den 50er Jahren en vogue und die tollen Fliegenpilz-Eier tauchten auf jedem Silvester-Buffet auf. Auch heute noch eine schöne Idee.

Fliegenpilz-Eier

Bewertung: Ø 4,5 (196 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

8 Stk Eier, Gr. M oder L
8 Stk Tomaten, mittelgroß
0.5 Tube Mayonnaise
1 Bund Schnittlauch
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen und die Eier darin in etwa 10 Minuten hart kochen.
  2. Danach mit kaltem Wasser abschrecken, abkühlen lassen und pellen. Die Eier anschließend auskühlen lassen.
  3. Nun den oberen Teil der Eierspitze abschneiden und die Eier senkrecht auf einer - möglichst weißen - Servierplatte platzieren.
  4. Danach die Tomaten waschen, trocken tupfen und halbieren. Die Hälften ohne den Fruchtansatz mit einem Löffel aushöhlen, als Kappe auf die Eier setzen und mit einem Zahnstocher fixieren. Die restlichen Tomatenhälften anderweitig verwenden.
  5. Jetzt mit der Mayonnaise kleine Tupfen auf die Tomatenkappen setzen.
  6. Zum Schluss den Schnittlauch waschen, trocken schütteln, in feine Röllchen schneiden und als "Wiese" zwischen die Fliegenpilz-Eier streuen.

Tipps zum Rezept

Damit die Eier während des Kochens nicht platzen, 1-2 TL Salz oder 2 EL Essig in das Kochwasser geben. Gegebenenfalls den Topfboden mit einem sauberen Spültuch auslegen, um die Stöße der Eier, die während des Kochens leicht hüpfen, abzufangen.

Ebenfalls hilfreich ist es, die Eier bereits in das kalte Wasser zu legen und zum Kochen zu bringen. Sobald das Wasser kocht, die Eier noch etwa 7-8 Minuten garen.

Die fertigen Fliegenpilz-Eier bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen, damit die Tupfen nicht von der Tomatenkappe abrutschen. Die Schnittlauchröllchen erst kurz vor dem Servieren um die Eier verteilen.

Auch auf einem Kindergeburtstag machen sich die Fliegenpilze gut. Sie sind nicht nur hübsch, sondern auch ein gesunder Snack.

Ähnliche Rezepte

Hackbällchen mit Nüssen

Hackbällchen mit Nüssen

Kleine Partyfrikadellen sind tolles Fingerfood und die Hackbällchen mit Nüssen gehören garantiert dazu. Hier ist das schnelle, einfache Rezept dafür.

Glückskekse

Glückskekse

Wünschen Sie sich an Silvester gegenseitig Glück und verteilen Sie Glückskekse an Ihre Gäste. Das einfache Rezept lässt sich gut vorbereiten.

Lauch-Fingerfood

Lauch-Fingerfood

Diese Lauch-Fingerfood ist der Hit auf Ihrer Party. Die kleinen Happen lassen sich prima vorbereiten und danach kurz überbacken. Hier ist das Rezept.

Mini-Burger

Mini-Burger

Diese Mini-Burger eignen sich ideal als Fingerfood und werden nach diesem Rezept mit einer Zwiebelkonfitüre verfeinern.

Mitternachts-Gulaschtopf

Mitternachts-Gulaschtopf

Der Mitternachts-Gulaschtopf lässt sich super vorbereiten und nach unserem Rezept schmort er anschließend im Ofen seiner Vollendung entgegen.

Räucherfisch-Terrine

Räucherfisch-Terrine

Wie wäre es mit einer Räucherfisch-Terrine zu Silvester? Sie lässt sich nach diesem Rezept prima vorbereiten und schmeckt einfach himmlisch.

User Kommentare

Andrea_Andrea

Eine gute Idee-die Fliegenpilzeier kamen bei der Silvesterparty gut an und waren ein besonderer Blickfang! Ich hab die Eier auf Salatblättern gebettet.

Auf Kommentar antworten

Ähnliche Rezepte