Fluffiger Pizzateig mit frischer Hefe

Mit diesem Rezept gelingt ein fluffiger Pizzateig, der mit frischer Hefe zubereitet wird. So gelingt eine köstliche Pizza, ganz wie in Italien.

Fluffiger Pizzateig

Bewertung: Ø 3,6 (183 Stimmen)
125 Minuten

Zutaten für 6 Portionen

30 g Hefe, frisch
2 TL Meersalz
1 TL Zucker
500 g Weizenmehl
4 EL Olivenöl
250 ml Wasser, lauwarm
1 Schuss Olivenöl, für die Schüssel
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für den fluffigen Pizzateig die frische Hefe mit den Händen in einer Schüssel zerbröseln. Dann Salz, Zucker sowie 100 ml lauwarmes Wasser hinzufügen und die Zutaten gut verrühren. Dann etwa 5 Minuten zugedeckt bei Zimmertemperatur stehen lassen.
  2. Das Mehl in eine große Schüssel sieben, in der Mitte eine Kuhle formen, in diese die Hefemischung, das Öl sowie das restliche, lauwarme Wasser geben. Dann die Zutaten kräftig verrühren, mit den Händen oder mit den Knethaken des Mixers zu einem glatten Teig verkneten und zu einer Kugel formen.
  3. Eine weitere Schüssel mit etwas Olivenöl einfetten, den Pizzateig hinein geben, mit einem Küchentuch abdecken und für 1,5 Stunden bei Zimmertemperatur gehen lassen.
  4. Danach den Teig erneut gut durchkneten, dann in 6 gleich große Stücke teilen. Diese Teigstücke zu Pizzen ausrollen, nochmals rund 15 Minuten gehen lassen, nach Belieben belegen und im vorgeheizten Backofen ca. 20-25 Minuten bei 220 Grad backen lassen.

Tipps zum Rezept

Ein Würfel Frischhefe hat ca. 42 Gramm und entspricht der Triebkraft von 2 Päckchen Trockenhefe.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte