Forelle Müllerin

Gerne serviert in Fischlokalen wird die Forelle Müllerin. Hier das sehr einfache Rezept für den heimischen Herd.

Forelle Müllerin

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

4 Stk Forelle, küchenfertig
3 Stk Zitronen
2 EL Salz
150 g Butter
3 EL Mehl
4 EL Paniermehl
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Die küchenfertige Forelle gut kalt waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen, salzen und mit Zitronensaft einreiben.
  2. Danach Paniermehl und Mehl in einer Schale mischen und den Fisch darin wälzen.
  3. Nun die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Forellen darin beidseitig auf mittlerer Flamme 10 Minuten braten.

Tipps zum Rezept

Den Fisch mit Zitronenscheiben und gerösteten Mandelblättchen garnieren und dazu Salzkartoffeln oder Petersilienkartoffeln und einen frischen Feldsalat reichen.

Ähnliche Rezepte

Forellen im Speckmantel

Forellen im Speckmantel

Eine knusprige Alternative zur Forelle blau bietet das Rezept für Forellen im Speckmantel, dabei werden diese im Backofen zubereitet.

Würzige Kräuterforellen

Würzige Kräuterforellen

Die würzigen Kräuterforellen sind ein leichtes, schmackhaftes Gericht für warme Sommertage. Das Rezept verrät, wie der Fisch nicht zu trocken wird.

Forellenfilets mit Ricotta

Forellenfilets mit Ricotta

Gesunde Forellenfilets mit einer Ricottamasse und Käse überbacken - dieses tolle Gericht gelingt mit diesem Rezept.

Creme aus Räucherforelle

Creme aus Räucherforelle

Als feine Vorspeise kommt die Creme aus Räucherforelle immer gut an. Auch auf dem kalten Buffet brilliert dieses Rezept.

Forellen mit Mandelbutter

Forellen mit Mandelbutter

Im Nu gelingt mit dem Rezept für Forellen mit Mandelbutter ein tolles sowie schmackhaftes Gericht.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte