Forellenfilets mit Ricotta

Gesunde Forellenfilets mit einer Ricottamasse und Käse überbacken - dieses tolle Gericht gelingt mit diesem Rezept.

Forellenfilets mit Ricotta Foto GuteKueche

Bewertung: Ø 4,4 (48 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

4 Stk Forellenfilets, zu je 200 g
2 EL Zitronensaft
1 TL Salz
2 EL Butter
1 EL Mehl
2 EL Gratinkäse, gerieben
1 EL Butter, für die Form

Zutaten für die Ricotta-Masse

400 g Ricotta-Frischkäse
1 Prise Salz
3 EL Petersilie, gehackt
2 EL Senf, mittelscharf
1 EL Cognac
3 Stk Eigelb
1 Prise Pfeffer, aus der Mühle

Zeit

45 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit 25 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Die Forellenfilets mit einer Pinzette von Gräten befreien, waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen, salzen und mit Zitronensaft beträufeln.
  2. Anschließend die Filets mit Mehl bestäuben, Butter in einer Pfanne erhitzen und die Filets darin zuerst auf der Hautseite für ca. 5-6 Minuten braten, dann für rund 1 Minute auf der anderen Seite.
  3. In der Zwischenzeit den Backofen auf 170 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen und eine Auflaufform mit Butter befetten.
  4. Den Ricotta-Käse in eine Schüssel geben, mit den Eigelb, Senf, fein gehackter Petersilie und Cognac vermischen und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.
  5. Anschließend die Fischfilets nebeneinander in die vorbereitete Auflaufform legen, die Ricotta-Masse darauf verteilen und mit dem geriebenen Käse bestreuen.
  6. Nun die Forellenfilets mit Ricotta im vorgeheizten Backofen für rund 10-15 Minuten überbacken.

Tipps zum Rezept

Mit Salzkartoffeln, Pellkartoffeln oder Reis servieren.

Nährwert pro Portion

kcal
267
Fett
16,74 g
Eiweiß
26,12 g
Kohlenhydrate
4,22 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

Forelle nach Art der Müllerin

FORELLE NACH ART DER MÜLLERIN

Forelle nach Art der Müllerin wird traditionell mit Mehl in Butter gebraten. Dieses Rezept gibt Tipps für ein gelungenes Gericht.

Forelle aus der Pfanne

FORELLE AUS DER PFANNE

Die köstlich gebratene Forelle aus der Pfanne überzeugt durch saftiges Fleisch und feine Röstaromen. Damit kommen Fischliebhaber voll auf ihre Kosten.

Forellenaufstrich

FORELLENAUFSTRICH

Dieser Forellenaufstrich ist nach diesem Rezept aus nur wenigen Zutaten zubereitet und obwohl er kaum Arbeit macht, schmeckt er fantastisch.

Forelle im Römertopf

FORELLE IM RÖMERTOPF

Ein tolles Rezept, nach der die Forelle im Römertopf zubereitet wird. Die leckere Füllung im Bauch der Fische macht sie unwiderstehlich gut.

Forelle blau

FORELLE BLAU

Forelle blau ist einfach zubereitet, leicht bekömmlich und delikat im Geschmack. Hier das Rezept für kulinarischen Genuss.

Mandelforelle

MANDELFORELLE

Ein köstliches Rezept für die Mandelforelle mit dem weichen Fleisch und mildem Aroma, die Mandeln passen perfekt dazu.

User Kommentare