Forelle im Römertopf

Ein tolles Rezept, nach der die Forelle im Römertopf zubereitet wird. Die leckere Füllung im Bauch der Fische macht sie unwiderstehlich gut.

Forelle im Römertopf

Bewertung: Ø 4,4 (18 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

4 Stk Forellen, küchenfertig, frisch
150 ml Weißwein, trocken

Zutaten für die Füllung

1 Stk Zwiebel
2 Stk Möhren
1 Stg Lauch
1 EL Butter
2 EL Paniermehl, selbst gemacht
3 EL Wasser
1 Stk Eigelb
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
1 Bund Petersilie, glatt

Zutaten für die Kräuterbutter

3 EL Butter
1 Bund Kräuter, gemischt (Kerbel, Basilikum, Dill)
1 Prise Salz
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst den Römertopf inklusive Deckel mit kaltem Wasser bedecken und etwa 30 Minuten wässern.
  2. In der Zwischenzeit die Fische innen und außen mit kaltem Wasser abspülen. Dann trocken tupfen und innen und außen salzen und pfeffern.
  3. Als nächstes die Zwiebeln abziehen und fein hacken. Die Möhren schälen, waschen und auf einem Gemüsehobel grob raspeln. Dann den Lauch putzen, gründlich waschen und in kleine Stücke schneiden. Zuletzt die Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen fein hacken.
  4. Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Anschließend die Butter in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel und das Gemüse darin etwa 4-5 Minuten anbraten. Dann das Wasser hinzufügen, alles 1 Minute aufkochen lassen, mit Salz und Pfeffer würzen und vom Herd ziehen.
  5. Nun das Paniermehl, die Petersilie sowie das Eigelb unter das Gemüse mischen und den Bauch der Forellen mit der Masse füllen.
  6. Den Römertopf aus dem Wasser nehmen und abtrocknen. Die Forellen hineinlegen, den Wein angießen und den geschlossenen Römertopf auf die 2. Schiene von unten im vorgeheizten Backofen schieben.
  7. Die Forelle im Römertopf etwa 35 Minuten lang garen.
  8. Für die Kräuterbutter die Kräuter waschen, trocken schleudern und die Blättchen fein hacken. Die Butter in einer kleinen Kasserolle schmelzen, die gehackten Kräuter hineingeben und leicht salzen.
  9. Zuletzt den gegarten Fisch auf vorgewärmten Portionstellern anrichten, mit der Kräuterbutter übergießen und servieren.

Tipps zum Rezept

Petersilienkartoffeln schmecken sehr gut dazu oder ein Stück warmes Baguette.

Ähnliche Rezepte

Mandelforelle

Mandelforelle

Ein köstliches Rezept für die Mandelforelle mit dem weichen Fleisch und mildem Aroma, die Mandeln passen perfekt dazu.

Forellenfilets mit Ricotta

Forellenfilets mit Ricotta

Gesunde Forellenfilets mit einer Ricottamasse und Käse überbacken - dieses tolle Gericht gelingt mit diesem Rezept.

Forellen mit Mandelbutter

Forellen mit Mandelbutter

Im Nu gelingt mit dem Rezept für Forellen mit Mandelbutter ein tolles sowie schmackhaftes Gericht.

Gebackene Forellenfilets

Gebackene Forellenfilets

Mit diesem Rezept gelingen deftig gebackene Forellenfilets auf einem frischen Salatbett. Einfach lecker!

User Kommentare

Ähnliche Rezepte