Frühstücks-Beeren-Bowl

Ein cremiger Start in den Morgen mit der Frühstücks-Beeren-Bowl mit Chiasamen, die uns reichlich Omega-3-Fettsäuren und vieles mehr liefern.

Frühstücks-Beeren-Bowl

Bewertung: Ø 5,0 (4 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

200 ml Kokosmilch
200 ml Wasser, gefiltert
1 EL Akazienhonig
80 g Chiasamen
1 Stk Banane
100 g Blaubeeren
30 g Haferflocken, grob
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die Frühstücks-Beeren-Bowl zunächst in einer Schüssel die Kokosmilch, den Honig und das frische Wasser verrühren.
  2. Dann die Chiasamen in die Flüssigkeit füllen, sofort mit dem Rühren beginnen, sodass auch alle Samen aufquellen können und für 2 Stunden quellen lassen.
  3. Anschließend die Banane schälen und die Frucht in dünne Scheiben schneiden.
  4. Die Beeren waschen, verlesen und in einem Sieb abtropfen lassen.
  5. Abschließend die Chiamasse auf zwei Schüsseln aufteilen und mit den Bananenscheiben, Haferflocken und Beeren garniert servieren.

Tipps zum Rezept

Die Masse kann auch perfekt am Abend vorbereitet werden und über Nacht aufquellen. Wer kein Honig benutzen möchte, kann die Menge mit Sirup oder Kokosblütenzucker austauschen.

Ähnliche Rezepte

Acai-Bowl

Acai-Bowl

Als Superfood ist die Acai-Beere in aller Munde. Das Acai-Bowl-Rezept zeigt, wie die aus Brasilien stammende Köstlichkeit verwendet werden kann.

Reis-Bowl mit Avocado und Lachs

Reis-Bowl mit Avocado und Lachs

Für gesunden Genuss sorgt dieses Rezept für eine köstliche Reis-Bowl, die mit Avocado, Brokkoli und Lachs verfeinert wird.

Buddha Bowl

Buddha Bowl

Mit dieser farbenfrohen Buddha Bowl versorgt man seinen Körper schnell mit allen notwendigen Nährstoffen. Hier kommt das einfache Rezept.

Green Beauty

Green Beauty

Für einen richtigen Vitaminkick sorgt dieses tolle Rezept für Green Beauty. Dabei werden nur gesunde Zutaten verwendet.

Schokobowl mit Kokosflocken

Schokobowl mit Kokosflocken

Dieses leckere Rezept schmeckt nicht nur köstlich, es liefert auch wertvolle Nährstoffe für den Tag. Die Zubereitung dauert nur wenige Minuten.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte