Fufu

Das Rezept für Fufu stammt ursprünglich aus Westafrika und wird dort als Beilage zu würzigen Gerichten oder Suppen serviert.

Fufu

Bewertung: Ø 4,6 (25 Stimmen)

Rezept Zubereitung

  1. Die Süßkartoffeln sowie die Bananen schälen, in kleine Stücke schneiden und in kochendem Salzwasser für etwa 10-15 Minuten weich kochen.
  2. Danach die Kartoffeln und Bananen in einem Sieb abseihen und in einer Schüssel mithilfe eines Pürierstabs pürieren.
  3. Nun das Fufu in einem großen Gefäß servieren. Jede Person nimmt sich dann einen Teil und formt in einer nassen Schüssel einen Kloß.

Tipps zum Rezept

Ursprünglich wird Fufu mit gekochten Maniok oder Yamswurzel und Kochbananen zubereitet.

Fufu mit würzigen Saucen oder Suppen servieren.

Ähnliche Rezepte

Karottensalat mit Sahne

Karottensalat mit Sahne

Wunderbar mild und lecker schmeckt der Karottensalat mit Sahne. Mit diesem Rezept gelingt eine hervorragende Beilage zu vielen Gerichten.

Möhrengemüse

Möhrengemüse

Dieses köstliche, schnell gemachte Möhrengemüse ist ein Rezept, das ideal als Beilage zu vielen Gerichten passt.

Pommes Frites aus Belgien

Pommes Frites aus Belgien

Pommes Frites aus Belgien sind dünn und knusprig. Hier das Rezept für die krossen Kartoffelsticks.

Gebratener Pak Choi

Gebratener Pak Choi

Pak Choi schmeckt nicht nur in Nudelpfannen richtig gut, sondern kann auch als Beilage so genossen werden. Hier ein einfaches Rezept dazu.

Kartoffel-Karotten-Püree

Kartoffel-Karotten-Püree

Dieses leckere Rezept für Kartoffel-Karotten-Püree ist ein Klassiker, der zu allem passt und schnell zuzubereiten ist.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte