Gebratener Gemüsereis

Zartes Hähnchenfleisch macht den gebratenen Gemüsereis besonders würzig und das preiswerte Rezept dafür ist einfach und schnell zubereitet.

Gebratener Gemüsereis

Bewertung: Ø 4,6 (176 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

250 g Reis
0.5 TL Salz
350 g Hähnchenbrustfilet
1 Stk Zwiebel
400 g Möhren
300 g Erbsen, jung, tiefgekühlt
6 EL Rapsöl
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
500 ml Wasser
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst das Wasser mit dem Salz in einen Topf geben und zum Kochen bringen.
  2. Währenddessen den Reis waschen, dann in das kochende Wasser geben und kurz aufkochen lassen. Danach die Hitze auf die kleinste Stufe reduzieren und den Reis in etwa 20 Minuten garen.
  3. Danach in ein Sieb abgießen und gut abtropfen lassen.
  4. In der Zwischenzeit das Fleisch putzen, kalt abspülen und gründlich trocken tupfen. Danach in feine Streifen schneiden.
  5. Anschließend die Möhren putzen, waschen, schälen und in kleine Stücke schneiden. Die Zwiebel abziehen und fein hacken.
  6. Nun 1/2 des Rapsöls in einer großen, beschichteten Pfanne erhitzen und die Hühnchenstreifen darin 2-3 Minuten scharf anbraten. Dann die Möhren- und Zwiebelstücke sowie die Erbsen hinzufügen und alles weitere 3 Minuten braten.
  7. Jetzt das restliche Öl hinufügen, erhitzen und dann den Reis unterrühren. Bei starker Hitze und unter ständigem Wenden etwa 5 Minuten weiterbraten.
  8. Zum Schluss den gebratenen Gemüsereis mit Salz und Pfeffer würzen und sofort servieren.

Tipps zum Rezept

Eine beschichtete Pfanne und reichlich Öl helfen dabei, dass der Reis beim Braten nicht am Pfannenboden klebt oder dort anbrennt. Noch besser - und mit weniger Öl - funktioniert das Braten von Reis, wenn dafür gut abgekühlter oder kalter Reis verwendet wird.

Entweder übrig gebliebenen, gegarten Reis vom Vortag verwenden. Oder den frisch gekochten Reis auf einem Tablett ausbreiten, damit er schneller abkühlt.

Für das Rezept können auch sehr gut andere Gemüsereste verwendet werden, beispielsweise Frühlingszwiebeln, Lauch, Brokkoli, Zuckerschoten, Blumenkohl, Sojasprossen und Blattspinat.

Zur Abwechslung 2-3 Eier mit etwas Sojasauce verquirlen, ganz zum Schluss über den gebratenen Gemüsereis geben und unter Rühren leicht stocken lassen.

Ähnliche Rezepte

Gemüse Reis Wokpfanne

Gemüse Reis Wokpfanne

Eine Wokpfanne mit Gemüse und Reis ist ein sehr gesundes, vegetarisches Rezept, denn beim Garen im Wok bleiben die Vitamine sehr gut erhalten.

Thunfisch-Reis

Thunfisch-Reis

Mit diesem portugiesischen Rezept gelingt ein leckerer Thunfisch-Reis, der mit grüner Paprika, Tomaten und Weißwein viel Geschmack mit sich bringt.

Apfel-Reis-Auflauf

Apfel-Reis-Auflauf

Ein warmer Apfel-Reis-Auflauf schmeckt nicht nur Kindern besonders gut, auch Erwachsene sind von diesem köstlichen Rezept angetan.

Gebratener Reis mit Pute

Gebratener Reis mit Pute

Gebratener Reis mit Pute wird im Wok zubereitet. Ein gesundes, einfaches und schnelles Rezept.

Ajvar-Reis

Ajvar-Reis

Die würzige Beilage mit der Paprikapaste gibt Kurzgebratenem den Pfiff. Hier ein Rezept für Ajvar-Reis, das leicht gelingt.

Tomatenreis

Tomatenreis

Der Tomatenreis passt als Beilage zu Kurzgebratenem ebenso wie zu Grillfleisch. Auch als vegetarische Hauptmahlzeit ist dieses Rezept zu empfehlen.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte