Gurken-Mango-Salat

Schon optisch ist dieser Gurken-Mango-Salat eine Granate. Das Rezept bringt hier herbe und süße Frische zusammen, eine tolle Salat-Komposition.

Gurken-Mango-Salat

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

Zutaten für den Salat

2 Stk Mangos, reif
8 Stk Mini Snack-Gurken
1 Bund Schnittlauch

Zutaten für das Dressing

1 EL Rohrzucker, brauner Zucker
6 EL Weißweinessig
6 EL Rapsöl
1 Msp Chiliflocken
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen

Zutaten für die Garnitur

1 Stk Salatgurke, klein (nur die Schale)
8 Bl Endiviensalat, klein
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

Zubereitung Salat:

  1. Zuerst die Gurken gründlich waschen und die Enden abschneiden. Anschleßend der Länge nach halbieren und die Kerne mit einem kleinen Löffel herausschaben.
  2. Die Gurkenhälften dann nochmals der Länge nach teilen und anschließend in etwa 1 cm kleine Würfel schneiden.
  3. Dann die Mangos mit einem scharfen Messer schälen und das Fruchtfleisch mit einem biegsamen Messer am Kern entlang abtrennen. Das noch am Kern haftende Fruchtfleisch über einer kleinen Schüssel fest auspressen.
  4. Das Mangofleisch ebenfalls in etwa 1 cm große Würfel schneiden und in einer Schüssel mit den Gurkenwürfeln mischen.
  5. Zuletzt ein paar schöne Endivienblätter putzen, waschen und trocken schleudern. Den Schnittlauch waschen, trocken tupfen und in feine Röllchen schneiden.

Zubereitung Dressing.

  1. Den Rohrzucker und den Essig zum ausgepressten Mangosaft geben und verrühren, bis der Zucker sich auflöst.
  2. Dann das Öl unterschlagen und das Dressing mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken würzen.

Anrichten:

  1. Das Dressing und den Schnittlauch über den Gurken-Mango-Würfeln verteilen und gründlich untermischen. Anschließend portionsweise in - möglichst gläserne - Salatschalen füllen.
  2. Jeweils zwei Endivienblätter leicht zusammendrehen und dekorativ am Rand der Salatschalen arrangieren.
  3. Die Salatgurke waschen, trocken tupfen und ihre Schale in 4 breiten Streifen mit einem Sparschäler abschälen. Dann jeden Streifen locker aufrollen und den Salat damit garnieren.

Tipps zum Rezept

Für den Salat selbst kleine Snack-Gurken verwenden, da sie kaum Kerne haben. Von der Salatgurke wird zuletzt lediglich die Schale benötigt, den Rest anderweitig aufbrauchen.

Der Salat ist eine leichte Vorspeise oder eine tolle, erfrischende Beilage zu scharf gewürzten Speisen.

Ähnliche Rezepte

Über-Nacht-Salat

Über-Nacht-Salat

Der Über-Nacht-Salat ist eine gelingsichere Beilage für die nächste Party. Das Rezept lässt sich prima am Vortag auch für viele Personen vorbereiten

Möhrensalat mit Apfel

Möhrensalat mit Apfel

Der Möhrensalat mit Apfel ist eine wahre Vitaminbombe. Besonders in der kalten Jahreszeit versorgt uns dieses Rezept mit frischen, gesunden Zutaten.

Rotkohlsalat

Rotkohlsalat

Rotkohlsalat ist schnell und einfach in der Zubereitung und köstlich im Geschmack. Hier das gesunde Rezept.

Kohlsalat

Kohlsalat

Dieser gesunde Kohlsalat passt als Beilage perfekt zu vielen Fleischgerichten. Das Geheimnis seines Erfolgs liegt im Rezept für die Marinade.

Karottensalat

Karottensalat

Saftig und knackig, so muss ein Karottensalat schmecken, dieser Rohkost-Salat begeistert alle.

Veganer Reissalat

Veganer Reissalat

Hier mal ein etwas anderes Salatrezept. Reissalat schmeckt einfach gut und ist leicht in der Zubereitung.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte