Hirse-Auflauf mit Gemüse

Dieser Hirse-Auflauf mit Gemüse schmeckt leicht nussig, ist überaus lecker und gut bekömmlich. Ein Rezept, das in eine gesunde Ernährung passt.

Hirse-Auflauf mit Gemüse

Bewertung: Ø 4,4 (111 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 Stk Paprika, rot
2 Stk Möhren, mittelgroß
1 Stg Porree, mittelgroß
3 Stk Schalotten, klein
2 EL Olivenöl, für den Topf
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
1.5 TL Paprikapulver, edelsüß
2 EL Paniermehl
0.5 TL Majoran, getrocknet
1.5 TL Olivenöl, zum Beträufeln

Zutaten für die Hirse

900 ml Gemüsebrühe
1 Stk Lorbeerblatt
300 g Hirse
2 Stk Salbeiblätter
1 zw Rosmarin
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Hirse in ein Sieb geben und mit heißem Wasser abbrausen.
  2. Danach mit der Gemüsebrühe und dem Lorbeerblatt in einen Topf geben. Die Salbeiblätter und den Rosmarin kalt abspülen und hinzufügen.
  3. Dann den Topfinhalt erhitzen und kurz aufkochen lassen. Danach die Hitze auf eine mäßige Temperatur reduzieren und alles etwa 10 Minuten köcheln. Im Anschluss daran den Topf vom Herd ziehen und die Hirse 15 Minuten quellen lassen, bis sie die Brühe aufgesogen hat.
  4. Währenddessen die Paprika waschen, halbieren, Stängelansatz und Kerne sowie die weiße Innenhaut entfernen. Die Möhren putzen, wenn nötig schälen, sonst waschen und dann grob reiben.
  5. Nun den Porree putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Die Schalotten schälen und klein würfeln.
  6. Den Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  7. Anschließend das Öl in einem weiten Topf erhitzen und das Gemüse darin 2-3 Minuten dünsten. Dann die Hirse hinzufügen, untermischen und mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Majoran würzen.
  8. Zuletzt alles in eine Auflaufform füllen, mit Paniermehl dem bestreuen und mit etwas Olivenöl beträufeln. Den Hirse-Auflauf mit Gemüse im Backofen auf der mittleren Schiene ca. 30 Minuten backen und danach sofort servieren.

Tipps zum Rezept

Im indogermanischen Sprachraum bedeutet Hirse übersetzt so viel wie "Nahrhaftigkeit" und "Sättigung". Hirse gehört zu den ältesten Getreidesorten überhaupt. Meist wird zwischen Braun- und Goldhirse unterschieden, wobei Braunhirse ungeschält und damit ein reines Vollkornprodukt ist. Goldhirse beinhaltet dennoch viele Vital- und Ballaststoffe und lässt sich einfacher und vielseitiger einsetzen.

Das kleinkörnige Getreide ist reich an Magnesium, Zink und Vitamin B6. Zudem decken 100 g Hirse den täglichen Bedarf an Eisen zu mehr als 50 Prozent. Gut für Menschen mit einer Glutenunverträglichkeit: Hirse enthält keine Klebereiweiße und kann unbedenklich verzehrt werden.

Vom Porree nur den weißen und hellgrünen Teil verwenden. Zunächst den Wurzelansatz sowie die dunkelgrünen Blattenden entfernen. Die Stange anschließend der Länge nach einschlitzen, mit den Fingern auseinanderfächern und unter fließend kaltem Wasser gründlich ausspülen.

Ähnliche Rezepte

Pikanter Hirsekuchen mit Joghurtsauce

Pikanter Hirsekuchen mit Joghurtsauce

Dieser herzhafte Kuchen mit Hirse, Paprika und Quark lässt sich wunderbar vorbereiten und schmeckt saftig und gut. Hier das etwas andere Kuchen-Rezept.

Einfache Hirselaibchen

Einfache Hirselaibchen

Einfache Hirselaibchen sind vegetarisch und liefern wertvolle Nährstoffe. Außerdem sind sie lecker, denn das Rezept würzt sie mit Käse und Kräutern.

Vegane Hirsebällchen

Vegane Hirsebällchen

Vegane Hirsebällchen eignen sich als Snack, zum Dippen oder als Beilage zu Salat. Für das unkomplizierte Rezept werden nur wenige Zutaten benötigt.

Hirselaibchen mit Käse

Hirselaibchen mit Käse

Diese vegetarischen, glutenfreien Hirselaibchen mit Käse sind mit diesem Rezept schnell gemacht und ein vollwertiges kleines Mittag- oder Abendessen.

Hirse-Curry-Taler

Hirse-Curry-Taler

Diese Hirse-Curry-Taler sind wirklich der Hit. Dieses Rezept nutzt Hirse und Gemüse für leckere Bratlinge.

Hirse-Kompott mit Apfel-Zimt

Hirse-Kompott mit Apfel-Zimt

Lust auf ein gesundes, leckeres Frühstück? Dieses Rezept für ein Hiserkompott mit Äpfeln und Zimt ist der perfekte Start in den Tag

User Kommentare

Ähnliche Rezepte