Holsteiner Senfgurken

Selbst eingelegte Holsteiner Senfgurken schmecken so viel besser als fertig gekaufte. Einfach nach diesem Rezept ausprobieren.

Holsteiner Senfgurken

Bewertung: Ø 5,0 (4 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

12 Stk Twist-off-Gläser á 500 ml
6 kg Salatgurken
200 g Salz
12 Stk Zwiebeln, klein
12 Stk Lorbeerblatt
100 g Senfkörner
50 g Pfefferkörner, schwarz
12 Stk Dilldolden
12 zw Dill
6 TL Dillspitzen, getrocknet
1.5 l Weißweinessig, 5%
1 l Wasser
750 g Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Bitte beachten: die Gurken müssen 24 Stunden durchziehen.
  2. Zuerst die Gurken waschen, schälen und der Länge nach durchschneiden und mit Hilfe eines Löffels die Kerne entfernen. Die Gurkenhälften in eine große Schüssel schichten und jede Schicht kräftig salzen. Danach zugedeckt an einem kühlen Ort 24 Stunden durchziehen lassen.
  3. Am nächsten Tag die Twist-off-Gläser sehr heiß ausspülen und kopfüber auf einem Küchentuch abtrocknen lassen.
  4. Dann die gesalzenen Gurkenhälften aus der Schüssel nehmen, gut abtropfen lassen und in ca. 2 cm breite Streifen schneiden. Die Zwiebeln abziehen und vierteln.
  5. In jedes der 12 Gläser die Gurkenstücke - zusammen mit jeweils 4 Zwiebelvierteln, 1 Lorbeerblatt, 1 Dillzweig, 1 Dilldolde, 1 Tl Pfefferkörner, 0.5 Tl Dillspitzen und 2 Tl Senfkörner - füllen.
  6. Dann den Backofen auf 90 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und den Essig mit dem Wasser und dem Zucker zum Kochen bringen. Die kochendheiße Essiglösung in die 12 Gläser füllen, bis der Inhalt bedeckt ist und die Gläser sofort verschließen. Umgedreht für ca. 5 Minuten auf dem Deckel stehen lassen.
  7. Das Grillrost auf die mittlere Schiene des vorgeheizten Backofens schieben, die gefüllten Gläser darauf stellen und ca. 45 Minuten einkochen lassen. Danach den Ofen ausschalten und die Gläser weitere 15 Minuten im Ofen lassen.
  8. Die fertig eingekochten Holsteiner Senfgurken kühl und dunkel lagern. Nach ca. 4 Wochen sind die Gurken verzehrfertig und ihre Haltbarkeit beträgt ca. 6 Monate.

Ähnliche Rezepte

Holsteiner Gurkensalat

Holsteiner Gurkensalat

Nach diesem Rezept wird der Holsteiner Gurkensalat in der Region Holstein zubereitet. Der Salat ist schnell gemacht und überzeugt mit seiner Frische.

Dithmarscher Butterkuchen

Dithmarscher Butterkuchen

Dithmarscher Butterkuchen ist mehr als ein einfacher Butterkuchen. Wer saftigen Blechkuchen liebt, sollte ihn unbedingt ausprobieren.

Blumenkohlsuppe mit Krabben

Blumenkohlsuppe mit Krabben

Weil die kleinen Nordseekrabben so lecker sind, findet man sie in vielen Rezepten. So wie in dieser Blumenkohlsuppe mit Krabben.

Holsteiner Schusterkarbonade

Holsteiner Schusterkarbonade

In früheren Zeiten musste Bauchfleisch das Schweinekotelett ersetzen. Die Holsteiner Schusterkarbonade schmeckt nach diesem Rezept auch heute noch.

Schwarzsauer

Schwarzsauer

Ein altes Rezept, das früher an Schlachttagen zubereitet wurde. Schwarzsauer ist ein deftiges Gericht, das mit Schweineblut gekocht wird.

Heißwecken

Heißwecken

Heißwecken sind in der Region heiß geliebt, besonders dann, wenn sie mit Schlagsahne gefüllt sind. Es lohnt sich, dieses Rezept auszuprobieren.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte