Holunderbeerengelee

Selbstgemachtes Holunderbeerengelee leuchtet dunkelrot, fast schwarz aus den Gläsern. Ein einfaches Rezept, um ein Stück Sommer einzufangen.

Holunderbeerengelee

Bewertung: Ø 3,9 (12 Stimmen)
50 Minuten

Zutaten für 6 Portionen

2 kg Holunderbeeren
1 kg Gelierzucker, 2:1
250 ml Wasser
2 EL Zitronensaft
250 ml Apfelsaft
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Die Holunderbeeren mithilfe einer Gabel von den Stielen streifen und im Sieb gründlich waschen.
  2. Nun eine wenig Wasser und die Beeren in einen Topf geben und 20 Minuten, bei schwacher Hitze, köcheln lassen.
  3. Ein Sieb mit einem sauberen Tuch auslegen, die Beeren hineingießen, das Tuch gut ausdrücken und den Saft in einem Topf auffangen.
  4. Zum Holundersaft den Zitronensaft und den Apfelsaft hinzufügen.
  5. Dann den Gelierzucker einrühren und die Masse zum Kochen bringen, etwa 10 Minuten köcheln lassen, dabei hin und wieder umrühren.

Tipps zum Rezept

Das noch heiße Holunderbeerengelee in saubere Gläser füllen und mit einem Schraubdeckel fest verschließen.

Ähnliche Rezepte

Möhren-Quark-Aufstrich

Möhren-Quark-Aufstrich

Ein gesunder, frischer und delikater Belag fürs Brot ist der Möhren-Quark-Aufstrich. Das Rezept ist vielseitig und kann auch als Dip verwendet werden.

Avocadoaufstrich

Avocadoaufstrich

Ein köstlicher Avocadoaufstrich ist mit diesem Rezept rasch zubereitet. Der Aufstrich eignet sich toll für ein Buffet.

Karottenaufstrich

Karottenaufstrich

Herrlich leicht ist ein Karottenaufstrich, nebenbei ist er noch gesund und schmeckt nach mehr. Ein tolles Aufstrich-Rezept.

Eiaufstrich

Eiaufstrich

Dieser leckere Eiaufstrich ist schnell und einfach gemacht. Sie werden von dem Rezept begeistert sein.

Weintraubengelee

Weintraubengelee

Selbstgemachtes Weintraubengelee schmeckt einfach köstlich und ist zudem wirklich einfach in der Zubereitung. Hier das Rezept.

Fetacreme

Fetacreme

Leicht bekömmlich und delikat, so schmeckt die köstliche Fetacreme. Bei diesem schnellen und einfachen Rezept greift jeder gerne zu.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte