Gebackene Holunderblüten

Einzigartige gebackene Holunderblüten hat man nicht alle Tage. Ein Genuss Rezept das im Frühling immer gerne serviert wird.

Gebackene Holunderblüten

Bewertung: Ø 4,4 (15 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 Stk Eier
16 Stk Holunderblüten, weiß, frisch
1 EL Honig
250 ml Milch, oder Mineralwasser
200 ml Öl, zum Ausbacken
1 Prise Salz
200 g Mehl
1 Pa Vanillezucker
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Die frisch, gesammelten Holunderblüten vorsichtig mit Wasser abspülen und trocknen lassen bzw. trocken schütteln.
  2. Danach wird ein flüssiger Teig aus Mehl, Salz, Vanillezucker, Eigelb, Honig und Milch gerührt. Das Eiweiß steif schlagen und unter den Teig heben.
  3. In einer Pfanne das Öl erhitzen. Währenddessen die einzelnen Holunderblüten in den Teig tauchen und sofort in das heiße Öl geben und schwimmend, goldbraun ausbacken.
  4. Die fertig gebackenen Holunderblüten auf Küchenpapier abtropfen lassen und servieren. Eventuell mit Zucker bestreuen.

Tipps zum Rezept

Wenn der Teig zu dickflüssig ist, noch ein wenig Milch oder Mineralwasser einrühren.

Ähnliche Rezepte

Grünkernbratlinge

Grünkernbratlinge

Dieses vegetarische Rezept für Grünkernbratlinge ist im Nu zubereitet und schmeckt sehr toll.

Maispuffer

Maispuffer

Schnell, einfach und das perfekte Fingerfood: Das Rezept für Maispuffer ist vegetarisch und ganz leicht in der Pfanne zu braten.

Geschmortes Weißkraut

Geschmortes Weißkraut

Das geschmorte Weißkraut kann sowohl als Beilage oder auch als kleines Hauptgericht auf den Tisch kommen. Hier das Rezept.

Polentataler

Polentataler

Eine leckere Variante mit dem Maisgrieß sind Polentataler. Mit diesem Rezept gibt es eine großartige Beilage zum Beispiel zum Sonntagsbraten.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte