Hühnerbrust in Meerrettichsauce

Durch die Beize bekommt die Hühnerbrust in Meerrettichsauce einen herrlichen Geschmack. Wie es zubereitet wird, verrät dieses Rezept.

Hühnerbrust in Meerrettichsauce

Bewertung: Ø 4,3 (19 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

4 Stk Hühnerbrustfilets
1 Prise Salz
1 TL Rosmarin, gemahlen
5 EL Nüsse, gemahlen
3 EL Sonnenblumenöl, für die Pfanne
1 Prise Pfeffer, schwarz, aus der Mühle
4 EL Öl, für die Filets

Zutaten für die Sauce

1 EL Butter
1 EL Mehl
100 ml Milch
1 Prise Zucker
2 EL Meerrettich, fein gerieben
100 ml Sahne
1 Prise Salz
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Die ausgelösten Hühnerbrüste waschen mit Küchenkrepp trocken tupfen, mit Öl bestreichen und mit Salz, Pfeffer und Rosmarin einreiben - über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.
  2. Am nächsten Tag die Hühnerbrüste gut abtropfen lassen. Geriebene Nüsse in eine Schüssel geben und das Fleisch darin wenden. Die Nüsse mit den Händen ein wenig andrücken damit sie auch gut am Fleisch haften bleiben.
  3. Danach Öl (oder Butterschmalz) in eine Pfanne geben und die Hühnerbrüste darin auf beiden Seiten für jeweils rund 4-5 Minuten scharf anbraten.
  4. Für die Sauce die Butter mit Mehl in einer Pfanne leicht anschwitzen, die Milch beigeben und zum Kochen bringen.
  5. Anschließend Meerrettich, Zucker und Salz nach Belieben einrühren und zum Schluss Sahne unterrühren.

Tipps zum Rezept

Die gebratenen Hühnerbrüste mit der Meerrettichsauce servieren – dazu passt Reis.

Ähnliche Rezepte

Hühnerfrikassee

Hühnerfrikassee

Bei diesem Rezept kann keiner widerstehen. Hühnerfrikassee schmeckt einfach köstlich.

Klassisches Paprikahuhn

Klassisches Paprikahuhn

Bei diesem Rezept für klassisches Paprikahuhn wird zartes Hähnchenfleisch mit einer sämigen Paprika-Rahm-Sauce serviert.

Hähnchenbrust mit Glasnudeln

Hähnchenbrust mit Glasnudeln

Dieses leicht scharfe und kalorienarme Gericht aus dem Wok begeistert zu jeder Zeit. Hier das Rezept für Hähnchenbrust mit Glasnudeln.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte