Johannisbeereis mit schwarzen Beeren

Mit diesem Rezept kann cremiges Johannisbeereis mit schwarzen Beeren auch ohne Eismaschine zubereitet werden. Der Gefrierschrank übernimmt den Job.

Johannisbeereis mit schwarzen Beeren

Bewertung: Ø 5,0 (5 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

Zutaten für das Eis

400 g Johannisbeeren, schwarz (geputzt)
200 ml Vollmilch
150 g Puderzucker
200 g Ricotta
4 EL Zitronensaft, frisch gepresst
1 Stk Vanilleschote
1 Prise Salz

Zutaten für die Garnitur

100 g Johannisbeeren, schwarz
1 zw Minze
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

Bitte beachten: Ohne Eismaschine muss das Eis über Nacht im Gefrierschrank durchfrieren.

Zubereitung Fruchtpüree:

  1. Zunächst die Beeren unter kaltem Wasser abbrausen, mit Küchenpapier trocken tupfen und mit Hilfe einer Gabel von den Rispen streifen.
  2. Die Beeren mit dem Puderzucker in ein hohes Gefäß geben, den Zitronensaft hinzufügen und die Zutaten mit einem Schneidstab fein pürieren.
  3. Das Püree danach durch ein Sieb passieren, um die Kerne zu entfernen.

Zubereitung Johannisbeereis mit schwarzen Beeren:

  1. Eine große Schüssel zu 2/3 mit Wasser und Eiswürfeln füllen.
  2. Nun die Vanilleschote längs halbieren und das Mark mit dem Messerrücken herauskratzen. Anschließend das Mark, die ausgekratzte Schote und die Milch in einen Topf geben.
  3. Den Ricotta und das Salz hinzufügen und unter Rühren bei niedriger bis mittlerer Temperatur zum Kochen bringen.
  4. Dann 1 Minute aufkochen und den Topf sofort vom Herd ziehen. Die Vanilleschote entfernen und die Masse in eine Metallschüssel füllen. Die Schüssel in das Eisbad setzen und rühren, bis sich die Creme abgekühlt hat.
  5. Jetzt das Johannisbeerpüree gleichmäßig unter die Creme ziehen. Danach in ein frostfestes Gefäß mit Deckel füllen und über Nacht in den Gefrierschrank stellen.
  6. Das Johannisbeereis mit schwarzen Beeren am nächsten Tag etwa 4 Stunden vor dem Servieren aus dem Gefrierschrank nehmen und mit einer Gabel kräftig durchrühren. Dann zurück in den Gefrierschrank stellen und den Vorgang alle 30 Minuten wiederholen.

Anrichten:

  1. Das Eis aus dem Gefrierschrank nehmen, 10 Minuten antauen lassen und noch einmal mit einer Gabel durchrühren.
  2. In der Zwischenzeit die Johannisbeeren kurz abbrausen, trocken tupfen und die Beeren von den Rispen streifen. Die Minze ebenfalls abspülen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen.
  3. Die Eiscreme anschließend in Glasschalen füllen, mit den Johannisbeeren und der Minze garnieren und sofort servieren.

Tipps zum Rezept

Selbstverständlich funktioniert das Rezept auch mit einer Eismaschine. Die Creme einfüllen und in etwa 30 Minuten gefrieren lassen.

Ähnliche Rezepte

Haselnusseis

Haselnusseis

Haselnusseis ist eine kalte Köstlichkeit, die mit diesem Rezept ganz einfach gelingt. Perfekt für heiße Sommertage.

Kaffee-Eis selbstgemacht

Kaffee-Eis selbstgemacht

Mit der Eismaschine wird dieses zartschmelzende Kaffee-Eis selbstgemacht. Besonders im Sommer ist das Rezept eine coole Sache.

Cremiges Vanilleeis ohne Eismaschine

Cremiges Vanilleeis ohne Eismaschine

Dieses Vanilleeis ist ganz einfach zubereitet und das ganz ohne Eismaschine. Mit diesem Rezept gelingt das cremige Vanilleeis mit nur drei Zutaten.

Cremiges Joghurteis

Cremiges Joghurteis

Selbst gemachtes cremiges Joghurteis schmeckt einfach himmlisch. Dieses tolle Rezept ist empfehlenswert.

Schokoladeneis

Schokoladeneis

Dieses leckere Schokoladeneis ohne Sahne ist ein Traum. Hier das einfache und schnelle Rezept.

Himbeereis

Himbeereis

Selbst gemachtes Himbeereis schmeckt einfach traumhaft. Dieses schnelle und einfache Rezept gelingt auch ohne Eismaschine.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte