Kardinalschnitte

Kardinalschnitte ist ein Mehlspeis-Klassiker der österreichischen Küche, aus einer Baiser- sowie einer Biskuitmasse, die mit Schlagsahne gefüllt wird.

Kardinalschnitte

Bewertung: Ø 4,6 (8 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

300 ml Schlagsahne
100 g Aprikosenkonfitüre
2 EL Puderzucker, für die Sahne
2 EL Puderzucker, für das Backpapier

Zutaten für die Baisermasse

6 Stk Eiweiß
180 g Zucker
1 Spr Zitronensaft

Zutaten für die Biskuitmasse

6 Stk Eigelb
1 Stk Ei
90 g Zucker
1 Prise Salz
85 g Mehl, glatt
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Backofen auf 160 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier belegen.
  2. Nun Eiweiß in einer Rührschüssel schaumig rühren, den Zucker hinzufügen und zu steifem Eischnee aufschlagen (für ca. 10 Minuten).
  3. Anschließend den Zitronensaft hinzufügen und kurz vermixen.
  4. Dann den Eischnee in einen Dressiersack füllen und auf den vorbereiteten Backblechen je 3 Streifen mit je einem Abstand von ca. 2 cm aufdressieren.
  5. Für die Biskuitmasse Eigelb mit dem Ei, dem Salz und dem Zucker in einer Rührschüssel für ca. 10 Minuten schaumig rühren.
  6. Danach das Mehl langsam hinzufügen und vorsichtig untermengen.
  7. Nun den Dressiersack säubern, die Biskuitmasse einfüllen und den Platz zwischen den Baiserstreifen mit der Biskuitmasse auffüllen.
  8. Anschließend das Ganze für ca. 20-25 Minuten im vorgeheizten Backofen backen, ein Backpapier auflegen und mit Puderzucker bestreuen.
  9. Dann die Biskuit-Baiser-Streifen auf das vorbereitete Backpapier stürzen, das andere Backpapier abziehen und abkühlen lassen.
  10. In der Zwischenzeit die Schlagsahne mit dem Puderzucker in einer Schüssel steif schlagen.
  11. Eine Hälfte der Biskuit-Baiser-Streifen mit der Konfitüre bestreichen, die Sahne darauf verstreichen und die restlichen Biskuit-Baiser-Streifen darauf setzen.

Tipps zum Rezept

Die Kardinalschnitte nach Belieben mit Puderzucker bestreut servieren.

Ähnliche Rezepte

Rotweinkuchen mit Öl

Rotweinkuchen mit Öl

Der Rotweinkuchen mit Öl ist besonders saftig, und das auch noch nach 2-3 Tagen. Außerdem ist dieses leckere Rezept leicht nachzubacken.

Biskuitteig Grundrezept

Biskuitteig Grundrezept

Mit diesem Grundrezept gelingt ein einfaches und schnelles Biskuit. Der Biskuitteig kann nach Belieben verwendet werden.

Saftiger Rührkuchen

Saftiger Rührkuchen

Nachstehend das einfache Rezept für einen leckeren, saftigen Rührkuchen. Ein Klassiker, der zu vielen Gelegenheiten passt.

Nusszopf

Nusszopf

Hier ein köstliches Dessert für die nächste Kaffeetafel. Dieses leckere Rezept für einen Nusszopf gelingt garantiert.

Schokocookies

Schokocookies

Schokocookies sind schnell gemacht und schmecken jedem - ob Groß oder Klein. Hier das einfache Rezept dazu.

Cookies mit Schokostückchen

Cookies mit Schokostückchen

Ganz einfach gelingen diese selbstgemachten Cookies mit Schokostückchen. Hier das leckere Rezept für jedermann.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte