Kidneybohnengemüse mit Avocado

Nach dem Low Carb Rezept ist dieses leckere Kidneybohnengemüse mit Avocado schnell und einfach zubereitet.

Kidneybohnengemüse mit Avocado

Bewertung: Ø 5,0 (6 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 Stk Zwiebeln, groß
2 Dose Kidneybohnen (ca.250g)
2 Stk Avocados, reif (ca.180g)
1 Stk Zitrone
2 EL Rapsöl
100 ml Gemüsebrühe, Instant
2 Prise Salz
2 Prise Pfeffer
2 TL Meerrettich, gerieben (Glas)
1 Karton Kresse
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst die Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden.
  2. Die Kidneybohnen in ein Küchensieb abschütten, mit kaltem Wasser abbrausen und gut abtropfen lassen.
  3. Die Avocados in der Länge halbieren, den Kern entfernen, die Hälften schälen und dann würfeln. Danach die Zitrone auspressen und die Würfel damit beträufeln.
  4. Jetzt Öl in einer beschichteten Pfanne mit hohem Rand erhitzen, die Zwiebelwürfel darin goldgelb andünsten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und die Bohnen sowie die Avocados hinzugeben. Alles ca. 4 Minuten köcheln lassen, dabei ständig rühren.
  5. Zum Schluss das Kidneybohnengemüse mit Avocado mit Salz, Pfeffer sowie Meerrettich abschmecken, mit der Kresse bestreuen und servieren.

Ähnliche Rezepte

Epli mit Gemüsepfanne und Gyros

Epli mit Gemüsepfanne und Gyros

Bei diesem griechischen Pfannengericht Epli mit Gemüsepfanne und Gyros erinnert an Urlaub und Meer. Hier das einfache Rezept.

Gemüserösti

Gemüserösti

Dieses Rezept für Gemüserösti peppt den normalen Kartoffelrösti einmal so richtig auf und stellt eine frische Alternative dar.

Gemüseauflauf mit Sahne

Gemüseauflauf mit Sahne

Das Gemüse für diesen Gemüseauflauf mit Sahne kann - je nach Saison - angepasst werden. Dabei bleiben das Rezept und die Zubereitung unverändert.

Spinat-Kartoffel-Bratlinge

Spinat-Kartoffel-Bratlinge

Diese veganen Spinat-Kartoffel-Bratlinge gelingen auch ohne Ei. Servieren Sie zu diesem pflanzlichen Rezept einen Dip und einen Salat der Saison.

Senfgurken

Senfgurken

Bei den selbst eingelegten Senfgurken greift jeder gerne zu. Ein tolles, sehr schmackhaftes Rezept.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte