Kokossterne

Die Kokossterne sehen nicht nur toll aus, sie schmecken absolut himmlich. Dabei ist das Rezept dafür - auch für Anfänger - einfach nachzubacken.

Kokossterne

Bewertung: Ø 4,2 (148 Stimmen)

Zutaten für 5 Portionen

50 g Puderzucker
1 Pk Vanillezucker

Zutaten für den Teig

280 g Mehl
220 g Margarine
120 g Butter
1 Pk Vanillezucker
130 g Kokosraspeln
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die Kokossterne zunächst den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.
  2. Dann das Mehl in eine Schüssel geben, die Margarine, die Butter, den Vanillezucker sowie die Kokosraspeln hinzufügen und alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten.
  3. Die Schüssel abdecken und den Teig mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  4. Anschließend den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen. Mit einem Ausstecher Sternen-Plätzchen ausstechen und auf das vorbereitete Blech legen.
  5. Die Plätzchen im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene etwa 12 Minuten goldbraun backen. Danach herausnehmen, auf ein Kuchengitter ziehen und vollständig auskühlen lassen.
  6. Die Kokossterne zuletzt mit einer Mischung aus Puderzucker und Vanillezucker übersieben.

Tipps zum Rezept

Der Teig kann auch gern 2 Stunden im Kühlschrank vebleiben, denn gut durchgekühlt verlaufen die Plätzchen beim Backen nicht so stark.

Die Ausstechform vor dem Ausstechen des Teigs immer wieder in etwas Mehl tauchen, damit kein Teig daran kleben bleibt und sich leicht löst.

Wie wäre es mit einer Füllung aus Orangenmarmelade? Dafür die Hälfte der Kokossterne damit bestreichen, die restlichen Plätzchen auflegen, leicht andrücken und trocknen lassen.

Ein einfacher Zuckerguss, der aufgetragen und im feuchten Zustand mit Kokosraspeln bestreut wird, lässt die Plätzchen cool aussehen und verstärkt den Geschmack. Mit diesem Zuckerguss Grundrezept ist er schnell angerührt.

Ähnliche Rezepte

Herzogin Plätzchen

Herzogin Plätzchen

Zart und gleichzeitig cremig schmecken diese Herzogin Plätzchen. Das Rezept ist einfach nachzubacken und erfreut Naschkatzen in der Weihnachtszeit.

Zitronenstangen

Zitronenstangen

Diese Zitronenstangen werden nach einem einfachen Rezept gebacken. Die Plätzchen sind zart und zergehen auf der Zunge, also unbedingt probieren!

Ausstechplätzchen

Ausstechplätzchen

Dieses tolle Rezept für köstliche Ausstechplätzchen ist in der Zubereitung sehr einfach und deshalb auch sehr geeignet, wenn mit Kindern gebacken wird

Mandel-Plätzchen zum Ausstechen

Mandel-Plätzchen zum Ausstechen

Die Vorweihnachtszeit lädt zum gemeinsamen Backen ein. Mit diesem Rezept lassen sich köstliche Mandel-Plätzchen zum Ausstechen leicht nachbacken.

Butterspekulatius

Butterspekulatius

Butterspekulatius dürfen auf keinem Plätzchenteller fehlen. Das Rezept für die Weihnachtsplätzchen ist keine Spekulation, sondern genau bemessen.

Haferflocken-Kokos-Makronen

Haferflocken-Kokos-Makronen

Einfacher kann ein Rezept nicht sein. Diese Makronen aus Haferflocken und Kokosraspeln sind schnell zubereitet und schmecken super.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte