Krautnudeln aus Polen

Herzhaft und deftig ist das Rezept Krautnudeln aus Polen. Das Gericht passt sehr gut für die kalte Jahreszeit.

Krautnudeln aus Polen

Bewertung: Ø 4,0 (10 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

350 g Hackfleisch
1 Stk Zwiebel
2 Stk Knoblauchzehe
350 g Bandnudeln
350 g Weißkraut, Weißkohl
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
2 EL Öl, für die Pfanne
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Die Nudeln in einem Topf in Salzwasser für rund 8 Minuten bissfest kochen, dann in einem Sieb gut abtropfen lassen.
  2. In der Zwischenzeit Zwiebel und Knoblauch schälen, klein würfelig schneiden und in einer Pfanne mit heißem Öl andünsten.
  3. Dann das Hackfleisch hinzufügen und auf mittlerer Stufe krümelig braten.
  4. Das Kraut von Strunk entfernen und in dünne Steifen schneiden. Diese ebenfalls in die Pfanne geben und anbraten, bis das Kraut ein schöne braune Farbe hat.
  5. Zum Schluss die Nudeln untermengen und alles kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.

Tipps zum Rezept

Das perfekte Getränk dazu ist Bier.

Ähnliche Rezepte

Polnischer Krauttopf

Polnischer Krauttopf

Das Rezept für den polnischen Krauttopf ist einfach nachzukochen, benötigt aber etwas Zeit. Dieser deftige Eintopf schmeckt sehr lecker.

Kartoffelklöße

Kartoffelklöße

Ein kleiner Huf, so sagt man in Polen übersetzt, zu den Kartoffelklößen Kopytka. Ein herrliches Beilagen-Rezept mit Kartoffelteig.

Meerrettichsalat

Meerrettichsalat

Mit wenig Aufwand ist dieser Meerrettichsalat zubereitet. Ein Rezept, mit süß-säuerlichem Geschmack.

Bretonischer Bohneneintopf

Bretonischer Bohneneintopf

Der Name trügt, denn der Bretonische Bohneneintopf ist ein traditionelles Rezept der polnischen Küche. Einfach, herzhaft und superlecker.

Polnischer Gurkensalat

Polnischer Gurkensalat

Süß, säuerlich, cremig und frisch, so schmeckt der Polnische Gurkensalat. Ein einfaches Rezept mit einfachen Zutaten, aber überaus lecker.

Polnische Pfannkuchen mit Hack

Polnische Pfannkuchen mit Hack

Das Besondere an den Polnischen Pfannkuchen mit Hack ist, dass sie erst gebacken, dann gefüllt und zuletzt gebraten werden. Hier ist das Rezept.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte