Krautsuppe mit Speck

Deftig und herzhaft ist die Krautsuppe mit Speck und schmeckt am nächsten Tag noch besser. Hier das ungarische Rezept zum Nachkochen.

Krautsuppe mit Speck

Bewertung: Ø 5,0 (6 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 EL Kümmel
100 g Speckwürfeln
500 g Weißkraut
3 EL Öl, neutral
2 EL Paprikapulver, edelsüß
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, frisch gemahlen
1 l Gemüsebrühe
1 Stk Zwiebel
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Das Kraut waschen, den Strunk entfernen und in kleine Stückchen schneiden. Die Zwiebel abziehen und fein hacken.
  2. Das Öl in einem Topf auf mittlerer Flamme erhitzen und die Zwiebelstücke, Speckwürfeln und das Kraut kurz rösten.
  3. Dann das Paprikapulver und den Kümmel zugeben, noch salzen und pfeffern.
  4. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und die Krautsuppe mit Speck 15 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen.

Ähnliche Rezepte

Roter Spitzpaprika-Aufstrich

Roter Spitzpaprika-Aufstrich

Der rote Spitzpaprika-Aufstrich erfreut Gaumen und Auge. Ein erfrischendes und leichtes Rezept für ein Buffet.

Gulasch

Gulasch

Am besten schmeckt ein Gulasch erst am nächsten Tag. Hier ein pikantes Rezept aus der ungarischen Küche.

Ungarische Fischpfanne

Ungarische Fischpfanne

Die ungarische Fischpfanne ist eine Delikatesse für Fischliebhaber. Für dieses Rezept wird traditionell ein Aal verwendet.

Krautrouladen

Krautrouladen

Diese pikanten Krautrouladen schmecken der ganzen Familie. Ein traditionelles Rezept aus der ungarischen Küche.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte