Ungarisches Kesselgulasch

Dieses Ungarische Kesselgulasch ist schnell gemacht und darf auf keiner Party fehlen. Hier das einfache Rezept.

Ungarisches Kesselgulasch

Bewertung: Ø 4,6 (42 Stimmen)
140 Minuten

Zutaten für 2 Portionen

300 g Rindfleisch
200 g Kartoffeln
200 g Zwiebel
2 EL Öl
1 EL Paprikapulver
1 Stk Knoblauchzehen
0.5 Stk Paprikaschote, rot
1 Prise Salz
500 ml Wasser
1 Prise Pfeffer, frisch gemahlen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Kartoffeln schälen, gut waschen und vierteln. Paprika waschen, Kerngehäuse herausschneiden und Paprika in Stücke schneiden. Das Rindfleisch von Haut und Sehnen befreien und in ca. 2 cm große Würfel schneiden.
  2. Die Zwiebel schälen, fein hacken und in einem Topf mit erhitztem Öl anrösten. Dann das Paprikapulver einstreuen, Fleisch zugeben, gut anbraten, dann mit Wasser aufgießen, zum Kochen bringen und für ca. 60 Minuten schmoren lassen.
  3. Dann die Kartoffel- sowie die Paprikastücke hinzufügen und den geschälten Knoblauch hineinpressen. Das Ungarische Kesselgulasch bei mittlerer Hitze zugedeckt für weitere 40 Minuten leicht köcheln lassen bis das Fleisch weich ist. Dabei gelegentlich umrühren.
  4. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipps zum Rezept

Dazu Baguette oder Brot reichen.

User Kommentare