Lachs in Kokossauce

Lachs in Kokossauce schmeckt sensationell und wird Groß und Klein begeistern. Ein feines Rezept für Fischliebhaber.


Bewertung: Ø 1,0 (1 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

2 EL Öl
1 EL Curry
2 EL Kokosflocken
1 Prise Pfeffer, frisch gemahlen
1 Prise Salz
250 g Sahne
4 Stk Lachsfilet, je 180g
1 EL Zitronensaft
1 Prise Zucker
1 Stk Zwiebel
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Den Fisch waschen, trockentupfen, salzen und pfeffern. Dann das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und den Fisch darin etwa 5 Minuten braten, dabei einmal wenden.
  2. Anschließend aus der Pfanne heben und warm stellen.
  3. Die Zwiebel schälen, fein hacken und im Bratenrückstand glasig braten, dann mit dem Currypulver bestäuben.
  4. Nun die Sahne eingießen, alles durchrühren und 5 Minuten bei mittlerer Hitze leicht cremig einkochen lassen.
  5. Danach die Sauce mit Salz, Pfeffer, dem Zucker und dem Zitronensaft abschmecken, die Kokosflocken unterrühren, den Lachs in Kokossauce einlegen und kurz ziehen lassen.

Ähnliche Rezepte

Avocadocreme

Avocadocreme

Die Avocadocreme passt auf frisches Brot oder zu gegrilltem Fleisch. Für dieses Rezept unbedingt sehr reife Früchte verwenden.

Schwertfisch-Curry

Schwertfisch-Curry

Ein besonderes und ausgefallenes Gericht ist das Schwertfisch-Curry. Eine süß-säuerliche Rezept - Idee zum Ausprobieren.

Knusper-Bällchen

Knusper-Bällchen

Alle Schleckermäuler werden dieses australische Rezept lieben. Außerdem ist dieses Rezept für Knusper-Bällchen ideal für kleine Zuckerbäcker.

Überbackene Austern

Überbackene Austern

Überbackene Austern sind ein pikanter Snack aus der australischen Küche. Das Rezept passt sehr gut in die heimische Küche und sorgt für Überraschung.

Anzac-Kekse

Anzac-Kekse

Früher wurden die Anzac-Kekse für stationierte Soldaten gebacken, da sie lange haltbar sind. Und nicht nur das: sie schmecken auch noch sehr gut.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte