Yule Log Weihnachtskuchen

Der australische Yule Log Weihnachtskuchen ist mit diesem Rezept leicht nachzubacken. Eine lockere Biskuitrolle mit Schokoladenfüllung und -glasur.

Yule Log Weihnachtskuchen

Bewertung: Ø 4,1 (12 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

1 EL Zucker, für das Küchentuch
1 EL Puderzucker, gesiebt
200 g Süßkirschen, dunkel oder anderes Obst

Zutaten für den Biskuit

4 Stk Eier, Gr. L
1 Prise Salz
80 g Zucker
0.5 Pk Vanillezucker
2 EL Kakaopulver, dunkel
1 TL Backpulver
80 g Mehl

Zutaten für die Füllung

200 g Schlagsahne, sehr gut gekühlt
2 EL Puderzucker
0.5 Pk Vanillezucker
150 g Frischkäse

Zutaten für die Schokoglasur

65 g Kuvertüre, Zartbitter
40 g Puderzucker
1 EL Kakaopulver, dunkel
100 g Frischkäse
2 EL Schlagsahne
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

Zubereitung Biskuit:

  1. Zuerst den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.
  2. Die Eier sauber trennen, die Eiweiße mit dem Salz in eine Rührschüssel geben und mit den Quirlen eines Handrührgerätes zu Eischnee schlagen. Den Zucker und Vanillezucker während des Schlagens einrieseln lassen und zu einer festen, glänzenden Masse schlagen.
  3. Anschließend die Eigelbe unterziehen. Das Mehl mit dem Backpulver und dem Kakao vermischen, über die übrigen Zutaten sieben und unterheben.
  4. Den Teig auf das vorbereitete Backblech geben und gleichmäßig verstreichen. Dann auf der mittleren Schiene des heißen Backofens etwa 10 Minuten backen.
  5. In der Zwischenzeit ein sauberes Küchentuch mit Zucker bestreuen. Den fertigen Biskuit daraufstürzen und sofort - inklusive Backpapier - von der langen Seite her mit dem Küchentuch aufrollen und auskühlen lassen.

Zubereitung Füllung:

  1. Die gut gekühlte Sahne mit Puderzucker und Vanillezucker steif aufschlagen. Den Frischkäse in eine Schüssel geben, die Schlagsahne vorsichtig untermischen und kalt stellen.

Zubereitung Yule Log:

  1. Sobald der Biskuit vollständig ausgekühlt ist, vorsichtig entrollen und das Backpapier und das Küchentuch entfernen.
  2. Die Füllung gleichmäßig auf dem Biskuit verstreichen, anschließend erneut fest aufrollen und - mit der Naht nach unten - auf eine Platte legen.

Zubereitung Schokoladenglasur:

  1. Einen Topf zu 1/3 mit Wasser füllen und bei niedriger Temperatur erhitzen. Die Kuvertüre grob hacken und in eine passende Schüssel geben.
  2. Die Schüssel über das Wasserbad hängen und die Schokolade in etwa 20 Minuten schmelzen lassen. Dann vom Wasserbad nehmen und den Puderzucker, den Kakao, den Frischkäse und die Sahne unter die Schokolade mischen.
  3. Nun die Schokoladenglasur auf dem Yule Log verstreichen und danach für etwa 60 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Anrichten:

  1. Den gekühlten Yule Log Weihnachtskuchen aus der Kühlung nehmen und mit Puderzucker überstäuben.
  2. Zuletzt mit frischen, schwarzen Kirschen und weihnachtlichem Beerenschmuck garnieren und servieren.

Tipps zum Rezept

Anders als in Australien wird es hier schwierig werden, in der Weihnachtszeit an schwarze Kirschen zu kommen. Eine Alternative bieten rote, kernlose Weintrauben, aber auch Sternfrüchte (Karambole), Kapstachelbeeren (Physalis) oder Kumquats.

Ähnliche Rezepte

Knusper-Bällchen

Knusper-Bällchen

Alle Schleckermäuler werden dieses einfache, australische Rezept für Knusper-Bällchen lieben. Dabei werden diese mit Cornflakes zubereitet.

Straußensteaks

Straußensteaks

Eine Delikatesse ist das Straußensteaks in Kräutermarinade. Dieses exquisite Rezept passt für ein Festmenü.

Frühstücks-Fladenbrot

Frühstücks-Fladenbrot

Das Frühstücks-Fladenbrot wird in Australien gerne mit Butter und Honig serviert. Hier das einfache Rezept zum Nachbacken.

Australische Damper

Australische Damper

Traditionell wird das Australische Damper im offenen Feuer gebacken. Unser Rezept ist zwar ebenso einfach, backt das Buschbrot aber im Backofen.

Avocadocreme

Avocadocreme

Die Avocadocreme passt auf frisches Brot oder zu gegrilltem Fleisch. Für dieses Rezept unbedingt sehr reife Früchte verwenden.

Schwertfisch-Curry

Schwertfisch-Curry

Ein besonderes und ausgefallenes Gericht ist das Schwertfisch-Curry. Eine süß-säuerliche Rezept - Idee zum Ausprobieren.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte