Australischer Kohlsalat

Australischer Kohlsalat ist gesund, fettarm und passt als Beilage besonders zu gebratenem oder gegrilltem Fleisch. Das Rezept dafür ist einfach.

Australischer Kohlsalat

Bewertung: Ø 4,6 (22 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 kpf Weißkohl, klein
2 Stk Möhren
1 Stk Zwiebel

Zutaten für das Dressing

125 ml Buttermilch
0.5 Stk Zitrone
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
1 EL Senf, scharf
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst den Weißkohl vierteln, den Strunk herausschneiden, die äußeren Blätter gegebenenfalls entfernen und den Rest in feine Streifen schneiden.
  2. Die Weißkohlstreifen in ein Sieb geben, kalt abbrausen und gut abtropfen lassen.
  3. In der Zwischenzeit die Möhren und die Zwiebel schälen und beides auf einer Reibe grob raspeln.
  4. Nun die Weißkohlstreifen mit den Möhren- und Zwiebelraspeln in eine große Schüssel geben und alles gut miteinander vermengen.
  5. Für das Dressing die Zitronenhälfte ausdrücken und in einer kleinen Schüssel mit der Buttermilch, Senf, Salz und Pfeffer verrühren.
  6. Das Dressing über die Salatzutaten gießen, gründlich untermischen und den australischen Kohlsalat vor dem Servieren etwa 2 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.

Tipps zum Rezept

Weißkohl ist ein großartiger Nährstofflieferant, denn er enthält viel Vitamin C und E, außerdem Kalium, Eisen und Mineralstoffe. Er ist kalorienarm, seine Ballaststoffe sorgen für ein anhaltendes Sättigungsgefühl und eine gesunde Verdauung.

Ein Spitzkohl eignet sich ebenfalls für dieses Rezept. Damit die Kohlstreifen schön weich und damit bekömmlicher werden, etwas Salz darüberstreuen und mit den Händen ein paar Minuten durchkneten, bevor sie mit den anderen Zutaten vermischt werden.

Statt Buttermilch kann das Dressing auch sehr gut mit Joghurt zubereitet werden.

Der Kohlsalat eignet sich super als Partysalat, da er schon am Vortag zubereitet werden und über Nacht gut durchziehen kann. Die Zutatenmengen einfach entsprechend erhöhen.

Ähnliche Rezepte

Knusper-Bällchen

Knusper-Bällchen

Alle Schleckermäuler werden dieses einfache, australische Rezept für Knusper-Bällchen lieben. Dabei werden diese mit Cornflakes zubereitet.

Pavlova-Torte

Pavlova-Torte

Die Pavlova-Torte ist eindeutig das National-Dessert der Australier. Das Rezept kann durch unterschiedliche Früchte immer wieder variiert werden.

Australische Damper

Australische Damper

Traditionell wurde das Australische Damper im offenen Feuer gebacken. Nach diesem Rezept wird das Buschbrot aber im Backofen zubereitet.

Feenbrot

Feenbrot

Down Under findet kein Kindergeburtstag ohne Feenbrot statt. Das süße Brot ist bei den Kids beliebt und das Rezept very easy, also kinderleicht.

Frühstücks-Fladenbrot

Frühstücks-Fladenbrot

Das Frühstücks-Fladenbrot wird in Australien gerne mit Butter und Honig serviert. Hier das einfache Rezept zum Nachbacken.

Straußensteaks

Straußensteaks

Eine Delikatesse ist das Straußensteaks in Kräutermarinade. Dieses exquisite Rezept passt für ein Festmenü.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte