Lachs mit Brechbohnen

Schonend im Garverfahren ist der Lachs mit Brechbohnen im Römertopf. Ein Rezept aus der gesunden Kochecke.

Lachs mit Brechbohnen

Bewertung: Ø 4,8 (5 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

600 g Brechbohnen
4 Stk Lachsfilet, je 200 Gramm
2 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, frisch gemahlen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zu Beginn den Römertopf wässern, das heißt für mindestens 10 Minuten in Wasser einlegen, somit füllen sich die Tonporen und es entsteht Dampf beim Garen.
  2. Die Brechbohnen putzen, kalt waschen und gut abtropfen lassen. Dann in den Römertopf legen und etwas salzen.
  3. Nun den Topf in den kalten Backofen schieben und 30 Minuten bei 180 Grad Umluft vorgaren.
  4. In der Zwischenzeit den Lachs mit kaltem Wasser abbrausen, mit Küchenpapier trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Nach 30 Minuten den Lachs auf die Brechbohnen legen, mit dem Deckel wieder verschließen und 10 Minuten dämpfen.
  6. Danach den Deckel abnehmen und den Lachs mit Brechbohnen noch 10 Minuten backen.

Tipps zum Rezept

Dazu passen Salzkartoffeln.

Ähnliche Rezepte

Gulasch aus dem Römertopf

Gulasch aus dem Römertopf

Das Gulasch aus dem Römertopf braucht kein Anbraten und wird schonend geschmort. Ein Rezept, das in Vergessenheit geraten ist.

Hähncheneintopf aus Istanbul

Hähncheneintopf aus Istanbul

Hähncheneintopf aus Istanbul ist ein Rezept, das an Sonne und Meer erinnert. Dieses köstliche Gericht wird im Römertopf zubereitet.

Rinderbraten aus dem Römertopf

Rinderbraten aus dem Römertopf

Geschmack und Saft bleiben bei der Zubereitung im Tontopf weitgehendst erhalten. Rinderbraten aus dem Römertopf schmeckt deshalb ganz besonders gut.

Reis mit Meeresfrüchten

Reis mit Meeresfrüchten

Ein leckeres Gericht mit Reis, Gemüse, Muscheln, Tintenfischen und Scampi gelingt mit diesem Rezept - ideal für Liebhaber von Meeresfrüchten.

Fischeintopf im Römertopf

Fischeintopf im Römertopf

Bei diesem Rezept wird ein köstlicher Fischeintopf im Römertopf zubereitet und überzeugt durch einen cremig-feinen Geschmack.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte