Rinderbraten im Römertopf

Mithilfe von diesem Rezept gelingt ein saftiger und zarter Rinderbraten mit Senfkruste. Dieser wird im Römertopf im Backofen gegart.

Rinderbraten im Römertopf

Bewertung: Ø 4,3 (1.695 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 kg Rinderbraten
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, frisch gemahlen
2 EL Senf, süß
2 Stk Zwiebeln, klein
1 EL Saucenbinder
1 Schuss Wasser
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Römertopf für 20 Minuten in kaltes Wasser stellen - damit sich die Poren des Tons mit Wasser vollsaugen können.
  2. In der Zwischenzeit das Fleisch waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen, mit Senf einreiben bzw. bestreichen und danach in den Römertopf geben.
  3. Nun die Zwiebeln schälen, vierteln und ebenso in den Römertopf geben.
  4. Danach den Römertopf zudecken, in den kalten Ofen geben und bei 200 Grad (Ober-Unterhitze) für etwa 2 Stunden garen – dabei sollte ein leckerer Bratensud entstehen.
  5. Anschließend den Braten aus dem Topf nehmen und warm stellen.
  6. Zum Bratensud ein wenig Wasser hinzufügen, mit Saucenbinder binden, nochmals kurz aufkochen lassen, durch ein Sieb passieren und die Sauce mit Salz und Pfeffer würzen.
  7. Nun das Fleisch in Scheiben schneiden und mit der Sauce servieren.

Tipps zum Rezept

Als Beilage zu dem Rinderbraten ist gedünstetes Gemüse, Reis, Spätzleteig, Kartoffelklöße oder Salzkartoffeln empfehlenswert.

Den Römertopf sollte man immer vor Gebrauch für 10-20 Minuten ins kalte Wasser stellen (auch den Deckel). Dabei saugt sich der Ton mit Wasser voll und verändert die Farbe ins dunkelrote. Das im Ton gespeicherte Wasser wird dann während des Bratens wieder abgegeben und reicht so für eine Garzeit von bis zu 3 Stunden bei einer Temperatur von 180-200 Grad.

Getränketipp

Wie auch bei vielen anderen Speisen, ist die Sauce der wichtigste, geschmacksgebende Bestandteil und daher richtet sich das Getränk im Wesentlichen nach der Sauce. In erster Linie bieten sich verschiedene Rotweine an. Aber auch Bier schmeckt dazu.

Ähnliche Rezepte

Rinderbraten aus dem Römertopf

Rinderbraten aus dem Römertopf

Geschmack und Saft bleiben bei der Zubereitung im Tontopf weitgehendst erhalten. Rinderbraten aus dem Römertopf schmeckt deshalb ganz besonders gut.

Reis mit Meeresfrüchten

Reis mit Meeresfrüchten

Ein leckeres Gericht mit Reis, Gemüse, Muscheln, Tintenfischen und Scampi gelingt mit diesem Rezept - ideal für Liebhaber von Meeresfrüchten.

Gulasch aus dem Römertopf

Gulasch aus dem Römertopf

Das Gulasch aus dem Römertopf braucht kein Anbraten und wird schonend geschmort. Ein Rezept, das in Vergessenheit geraten ist.

Fischeintopf im Römertopf

Fischeintopf im Römertopf

Bei diesem Rezept wird ein köstlicher Fischeintopf im Römertopf zubereitet und überzeugt durch einen cremig-feinen Geschmack.

Schweinebraten im Zwiebelbett

Schweinebraten im Zwiebelbett

Ein Klassiker im Römertopf ist der Schweinebraten im Zwiebelbett. Ein beliebtes Rezept mit viel Geschmack aus Großmutters Küche.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte