Lachsfilet mit Spargel

Wenn Sie Spargel und Lachs lieben, ist dieses Rezept mit zartem Fischfilet, aromatischem Spargel und einer leicht scharfen Note das Richtige für Sie!

Lachsfilet mit Spargel

Bewertung: Ø 4,0 (3 Stimmen)
70 Minuten

Zutaten für 8 Portionen

2 Stk Zitronen
2.5 kg Spargel
3 TL Salz
70 g Kresse
1.5 kg Lachsfilet
8 EL Öl
3 TL Pfeffer
300 ml Saure Sahne
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

    Für den Spargel:

  1. Zuerst den Spargel waschen, danach die holzigen Enden abschneiden und, je nach Bedarf, das untere Drittel oder mehr schälen.
  2. Nun den Spargel zu Bündeln binden und in kochendem Salzwasser 20-25 Minuten durchgaren. Dann die Zitrone auspressen und einen Schuss Saft in das kochende Salzwasser zum Spargel geben.
  3. Anschließend 100 ml Spargelsud abnehmen, den Spargel herausnehmen oder abgießen und gut abtropfen lassen.

    Für die Sauce:

  1. Für die Sauce zum Lachsfilet mit Spargel die Kresse gründlich waschen, einige Blättchen zum Garnieren beiseite legen und die restlichen Blätter klein schneiden.
  2. Anschließend die gehackte Kresse mit der sauren Sahne, dem Spargelsud, einer Prise Salz und Pfeffer pürieren sowie mit 2 Esslöffel des Zitronensafts würzen.

    Für den Lachs:

  1. Anschließend die Lachsfilets unter fließendem, kalten Wasser abspülen, trockentupfen, mit Zitronensaft beträufeln, ausreichend salzen und pfeffern.
  2. Währenddessen Öl in einer Pfanne erhitzen und den Lachs darin bei kleiner Hitze von jeder Seite ungefähr 5 Minuten braten.
  3. Spargel, Kartoffeln und Lachsfilets dekorativ auf Tellern anrichten und mit Kressesauce übergießen. Mit den restlichen Kresseblättern garnieren und noch warm servieren.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte