Lachsröllchen

Wer köstliches, unkompliziertes Fingerfood sucht, hat es gefunden. Denn beim Rezept für diese Lachsröllchen trifft Lachs auf eine pikante Füllung.

Lachsröllchen

Bewertung: Ø 4,5 (218 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Bund Dill
12 Schb Zucht- oder Wildlachs, geräuchert
70 g Kräuterbutter
150 g Crème fraîche
1 TL Senf
1 TL Essig
1 Prise Zucker
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst den Dill unter kaltem Wasser abbrausen, trocken schütteln und die Fähnchen abzupfen. Das feine Dillgrün anschließend fein hacken.
  2. Dann die Kräuterbutter in eine Schüssel geben und cremig rühren.
  3. Nun die Crème fraîche, den Senf, den Essig, Salz, Pfeffer und Zucker hinzufügen und alle Zutaten zu einer homogenen Masse verrühren.
  4. Jetzt die gut gekühlten Räucherlachsscheiben auf einem Arbeitsbrett auslegen und mit dem feingehackten Dill bestreuen.
  5. Danach die Kräuterbutter-Masse darauf verstreichen und die Lachsscheiben nicht zu locker aufrollen.
  6. Zuletzt in jedes Lachsröllchen einen Zahnstocher stecken und servieren.

Tipps zum Rezept

Für dieses Rezept vorzugsweise kaltgeräucherten Räucherlachs aus nachhaltiger Aquakultur in Norwegen verwenden. Alle Schritte seiner Produktion werden streng kontrolliert und die Lachse werden ohne Antibiotika, mit natürlichem Futter und besonders viel Bewegungsfreiheit aufgezogen.

Auch Wildlachs, beispielsweise aus Alaska oder Irland, ist perfekt dafür - allerdings ein wenig teurer. Wildlachs wächst in der Regel 4-5 Jahre heran und ernährt sich in dieser Zeit ausschließlich selbst von Krabben und Krebsen. Das merkt man am Geschmack und an seiner Konsistenz.

Sofern die Räucherlachsscheiben sehr groß sind, am besten der Länge nach halbieren und dann füllen. Oder größere Röllchen zubereiten und anschließend in dicke Scheiben schneiden.

Die Lachsröllchen passen als Fingerfood sehr gut auf ein Flying Buffet, machen sich aber auch in einer Auswahl feiner Köstlichkeiten - präsentiert auf einem Tablett für ein kaltes Buffet - sehr gut. Letztlich sind sie auch als Auftakt zu einem feinen Menü als Vorspeise geeignet.

Ähnliche Rezepte

Lachsstrudel

Lachsstrudel

Wenn sich überraschend Gäste ansagen, ist dieser Lachsstrudel genau das richtige Rezept. Schnell und einfach gemacht und rundherum köstlich.

Ravioli mit Lachsfüllung

Ravioli mit Lachsfüllung

Selbstgemachte Pasta ist mit diesem Rezept für köstliche Ravioli mit Lachsfüllung leicht und perfekt, um die Familie und Gäste zu beeindrucken.

Lachs-Brokkoli-Lasagne

Lachs-Brokkoli-Lasagne

Dieses Rezept für eine Lachs-Brokkoli-Lasagne stellt eine köstliche Kombination dar und ist sehr empfehlenswert.

Lachslasagne

Lachslasagne

Dieses Rezept für eine feine Lachslasagne bringt Abwechslung in die Pasta- und Fischküche. Außerdem ist sie leicht gemacht und superlecker.

Lachs-Pfannkuchen

Lachs-Pfannkuchen

Eine würzige Pfannkuchen-Variante bietet dieses Rezept für pikanten Lachs-Pfannkuchen und stellt die perfekte Vorspeise dar.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte