Nudelauflauf mit Lachs und Spinat

Die Zutaten für diesen Nudelauflauf mit Lachs und Spinat kommen aus der Vorratskammer und dem Tiefkühler, das Rezept dafür von uns.

Nudelauflauf mit Lachs und Spinat

Bewertung: Ø 4,3 (447 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

250 g Spinat, tiefgekühlt
400 g Penne
250 g Lachs, tiefgekühlt
1 Bch Schmand, ca. 200g
1 Bch Sahne, ca. 200g
200 g Käse, frisch gerieben
150 ml Gemüsebrühe
1 Prise Dill
1 Prise Salz
1 Schuss Zitronensaft
1 Prise Pfeffer, aus der Mühle
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Spinat und den Lachs auftauen lassen.
  2. Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und eine Auflaufform mit Butter ausfetten.
  3. Währenddessen reichlich Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Die Nudeln in das kochende Wasser geben und in etwa 8 Minuten sehr bissfest kochen. Danach in ein Sieb abgießen und gut abtropfen lassen.
  4. Den aufgetauten Lachs kalt abspülen, trocken tupfen, in Stücke schneiden und mit dem Zitronensaft beträufeln. Den aufgetauten Spinat mit einem großen Messer grob hacken.
  5. Nun die Nudeln mit dem Spinat vermengen und dann die Lachswürfel vorsichtig unterheben. Anschließend in die vorbereitete Auflaufform füllen.
  6. Die Sahne mit dem Schmand gut verrühren und mit der Gemüsebrühe, dem Dill, dem Zitronensaft, Pfeffer und Salz würzen.
  7. Die Sauce über den Inhalt der Form gießen und mit dem frisch geriebenen Käse bestreuen.
  8. Den Nudelauflauf mit Lachs und Spinat im Backofen auf die mittlere Schiene setzen und ca. 35 Minuten goldgelb überbacken.

Tipps zum Rezept

Sowohl frischer Lachs als auch frischer Spinat können hier verwendet werden. Den Lachs lediglich abspülen, trocken tupfen und würfeln. Den Spinat verlesen, waschen und in kochendem Wasser etwa 2 Minuten blanchieren.

Dieses Rezept lässt sich auch wunderbar mit den Filets von Rotbarsch, Kabeljau, Seelachs, Heilbutt, Dorade oder Wolfsbarsch zubereiten. All diese Fische haben ein festes, weißes Fleisch und wenige Gräten.

Vor dem Kochen der Nudeln die Packungsanweisung beachten und die Nudeln unbedingt 2-3 Minuten kürzer garen, als dort angegeben. Sie garen im Auflauf noch nach und sollen nicht zu weich werden.

Zum Überbacken eignen sich Käsesorten wie Emmentaler, Bergkäse oder Greyezer. Auch eventuell vorhandene Käsereste - gern auch gemischt - lassen sich so optimal verwerten.

Getränketipp

Ein leichtes Gericht und nicht zu intensiv im Geschmack. Es verlangt eine feine Begleitung. Mineralwasser oder ein Glas Weißwein mit dezentem Alkohol passen bestimmt.

Ähnliche Rezepte

Ravioli mit Lachsfüllung

Ravioli mit Lachsfüllung

Selbstgemachte Pasta ist mit diesem Rezept für köstliche Ravioli mit Lachsfüllung leicht und perfekt, um die Familie und Gäste zu beeindrucken.

Lachs-Brokkoli-Lasagne

Lachs-Brokkoli-Lasagne

Dieses Rezept für eine Lachs-Brokkoli-Lasagne stellt eine köstliche Kombination dar und ist sehr empfehlenswert.

Lachsröllchen

Lachsröllchen

Wer köstliches, unkompliziertes Fingerfood sucht, hat es gefunden. Denn beim Rezept für diese Lachsröllchen trifft Lachs auf eine pikante Füllung.

Lachslasagne

Lachslasagne

Dieses Rezept für eine feine Lachslasagne bringt Abwechslung in die Pasta- und Fischküche. Außerdem ist sie leicht gemacht und superlecker.

Lachs-Pfannkuchen

Lachs-Pfannkuchen

Eine würzige Pfannkuchen-Variante bietet dieses Rezept für pikanten Lachs-Pfannkuchen und stellt die perfekte Vorspeise dar.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte