Laugenbrezen mit Dinkelmehl

Mit diesem Rezept gelingen köstliche und selbstgemachte Laugenbrezen mit Dinkelmehl. Ideal für Frühstück, Brotzeit, Brunch oder Abendbrot.

Brezen mit Dinkelmehl

Bewertung: Ø 4,6 (52 Stimmen)
125 Minuten

Zutaten für 20 Portionen

5 EL Salz, grob zum Bestreuen

Zutaten für den Teig

1.2 kg Dinkelmehl (Typ 630)
40 g Backmalz
20 g Salz
40 g Hefe, frisch
560 ml Wasser, lauwarm
1 Prise Zucker

Zutaten für das Laugenbad

1 TL Kaisernatron für Brezenlauge
1.5 l Wasser
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Dinkelmehl mit Backmalz und Salz vermischen und in eine Rührschüssel sieben.
  2. Die Hefe mit der Prise Zucker im lauwarmen Wasser durch Rühren auflösen und anschließend in die Mehlmischung gießen.
  3. Nun die Zutaten mit dem Knethaken der Küchenmaschine zu einem glatten Teig verkneten, mit einem Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort 45 Minuten gehen lassen. Das Volumen sollte sich dabei verdoppeln.
  4. Dann den Teig aus der Schüssel nehmen und in ca. 20 gleichgroße Stücke teilen. Aus jedem Stück daumendicke Stränge formen und zu Brezen legen. Die Enden mit etwas Wasser befeuchten und leicht andrücken. Dann die Brezen abdecken und nochmals ca. 20 Minuten gehen lassen.
  5. Den Backofen auf 240 Grad vorheizen und drei Backbleche mit Backpapier auslegen.
  6. Für das Laugenbad das Wasser mit dem Natron in einem großen Topf erhitzen (nicht kochen). Die Brezen einzeln in das heiße Laugenbad geben und 20 Sekunden darin schwimmen lassen. Anschließend mit einem Schaumlöffel herausfischen, kurz abtropfen lassen und auf die vorbereiteten Bleche legen (ca. 6 Stück pro Blech).
  7. Die Brezen mit dem grobem Salz bestreuen und auf der 2. Schiene von unten im Backofen für ca. 18 Minuten knusprig braun backen. Dann die Laugenbrezen mit Dinkelmehl auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Tipps zum Rezept

Brezen schmecken lauwarm am besten und lassen sich auch gut einfrieren.

Ähnliche Rezepte

Schinkenröllchen

Schinkenröllchen

Ein einfacher Snack ist mit diesem Rezept für Schinkenröllchen kreiert. Diese machen auch auf jedem Buffet oder als Vorspeise eine gute Figur.

Belegtes Brot

Belegtes Brot

Ein toller Snack ist ein belegtes Brot mit Paprika, Quark und Kräutern. Das Rezept für schnelle Momente, das trotzdem köstlich schmeckt.

Tomatenfladen

Tomatenfladen

In gemütlicher Runde mit Freunden kommt der Tomatenfladen immer gut an. Das Rezept lässt sich gut vorbereiten und muss dann nur noch gebacken werden.

Hüttenkäse mit Obst

Hüttenkäse mit Obst

Gesund ist lecker ist dieser Hüttenkäse mit Obst. Ganz egal, ob für einen vitalen Start in den Tag oder als Snack - dieses Rezept passt immer.

Gemüsetoast

Gemüsetoast

Für den kleinen Hunger ist dieses Rezept für einen Gemüsetoast mit Raclette-Käse ein heißer Tipp.

Thunfisch-Sandwich

Thunfisch-Sandwich

Das praktische Rezept für Thunfisch-Sandwich ist als Pausensnack ebenso willkommen, wie als kleine Mahlzeit für zwischendurch.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte